Home » Alles Recht
Die ordentliche Beendigung des Arbeitsverhältnisses

Die ordentliche Beendigung des Arbeitsverhältnisses »

Welche Formalitäten bei einer ordentlichen Beendigung des Arbeitsverhältnisses beachtet werden müssen, erklärt Rechtsanwältin Maike Ludewig.

6 Monate DSGVO – Alles klar?

6 Monate DSGVO – Alles klar? »

Seit dem 25. Mai die DSGVO einheitlich in allen 28 EU-Ländern und auch sechs Monate nach Inkrafttreten sorgt sie noch für Unsicherheit.

Verbotene Provisionsabgabe nach neuem Recht

Verbotene Provisionsabgabe nach neuem Recht »

Rechtsanwalt Frank Baumann hat den Beschluss des Verwaltungsgerichts Frankfurt zum Provisionsabgabeverbot vom September 2018 analysierend zusammengefasst.

Außerordentliche Kündigung ohne Ausgleichsanspruch rechtmäßig

Außerordentliche Kündigung ohne Ausgleichsanspruch rechtmäßig »

29 Nov, 2018
Alles RechtUrteile

Aus wichtigem Grund ist eine fristlose Kündigung einer freien Handelsvertreterin rechtmäßig, urteilte das Oberlandesgericht München.

Kollegen zahlen nicht für „No-Shows“

Kollegen zahlen nicht für „No-Shows“ »

28 Nov, 2018
Alles RechtSteuern

Ein Urteil des Finanzgerichts Köln sagt, dass Absagen von Kollegen anlässlich einer Weihnachtsfeier steuerlich nicht zu Lasten der tatsächlich Anwesenden gehen.

1-Prozent-Regel für Diensträder gekippt

1-Prozent-Regel für Diensträder gekippt »

28 Nov, 2018
Alles RechtSteuern

Mit dem Wegfall des Dienstwagenprivilegs für Diensträder entstehen Steuervorteile ab 2019.

Bei Heimarbeit besteht kein Unfallversicherungsschutz

Bei Heimarbeit besteht kein Unfallversicherungsschutz »

Eine Mutter ist auf dem Weg vom Kindergarten zum heimischen Telearbeitsplatz nicht gesetzlich unfallversichert, urteilte das LSG Niedersachsen-Bremen.

Besitzer haften für Schäden durch beauftragte Handwerker

Besitzer haften für Schäden durch beauftragte Handwerker »

Ein Grundstückseigentümer, der einen Handwerker Reparaturarbeiten am Haus vornehmen lässt, haftet gegenüber dem Nachbarn.

Arbeitgeber haftet bei fehlerhafter Beratung

Arbeitgeber haftet bei fehlerhafter Beratung »

8 Nov, 2018
Alles RechtbAVUrteile

Der Arbeitgeber haftet für eine fehlerhafte Beratung bei einer gewünschten Entgeltumwandlung durch den Arbeitnehmer, entschied das LAG Hamm.

DSGVO-Verstöße sind abmahnbar – kommt jetzt die Abmahnwelle?

DSGVO-Verstöße sind abmahnbar – kommt jetzt die Abmahnwelle? »

Das Landgericht Würzburg urteilte, dass Verstöße gegen die Datenschutzgrundverordnung einen abmahnfähigen Wettbewerbsverstoß darstellen.