Home » 4 Wände

4 Wände

Unterschätztes Wetterextrem: Naturgefahr Starkregen

Meteorologen haben das Risiko von Starkregen in Teilen Deutschlands neu bewertet. Kira Granz von der Ammerländer zu den Folgen für den Versicherungsschutz.

Naturgefahrenversicherung bei jungen Menschen wenig bekannt

Eine Umfrage der Nürnberger zeigt, dass trotz zunehmenden Extremwetterbedingungen das Risiko für die eigene Immobilie oft unterschätzt wird.

FRIDAY erweitert Angebot

Der Digitalversicherer FRIDAY hat sein Angebot in Deutschland um eine volldigitale und täglich kündbare Hausratsversicherung erweitert.

Lemonade launcht erste Versicherungen in Deutschland

Der US-Online-Versicherer Lemonade startet nun mit einer Hausrat- und einer Privathaftpflichtversicherung seine ersten Produkte in Deutschland.

Unterschätztes Wetterextrem: Naturgefahr Starkregen

Meteorologen haben das Risiko von Starkregen in Teilen Deutschlands neu bewertet. Kira Granz von der Ammerländer zu den Folgen für den Versicherungsschutz.

Naturgefahrenversicherung bei jungen Menschen wenig bekannt

Eine Umfrage der Nürnberger zeigt, dass trotz zunehmenden Extremwetterbedingungen das Risiko für die eigene Immobilie oft unterschätzt wird.

Naturgefahren: Das müssen Eigenheimbesitzer beachten

In Bayern gibt es keine staatliche Soforthilfe mehr bei Naturkatastrophen, wenn die Schäden versicherbar gewesen wären. Das gilt es nun zu beachten.

Tief Axel: Welche Schäden deckt eine Gebäude- oder Hausratversicherung ab?

Tief Axel hinterlässt derzeit hohe Schäden, vor allem durch Überschwemmungen. Die ARAG-Experten erklären, welche Versicherung hier einspringt.

Abflammen von Unkraut bei Wind ist grob fahrlässig

März 18, 2019
UrteileWohngebäude

Bei grob fahrlässigem Verhalten, wie das Abflammen von Unkraut bei Wind, kann der Wohngebäudeversicherer die Leistung im Schadenfall kürzen.

Eindringen von Wasser in Bodenkonstruktion nicht versichert

Es liegt kein Leitungswasserschaden bei Eindringen von Wasser in die Bodenkonstruktion im Rahmen der Wohngebäudeversicherung vor, so ein Urteil.

Talanx-Gruppe will Klimaschutz stärken

In der Versicherungstechnik wird die Talanx-Gruppe ab sofort grundsätzlich keine Risiken bei neu geplanten Kohlekraftwerken und -minen zeichnen.

Pangaea Life erzielt über 4 Prozent Rendite im ersten Jahr

Pangaea Life kann bereits im ersten Jahr mit einer Rendite von 4,01 Prozent eine erfolgreiche Bilanz vorweisen.

Olaf Schindler: In 5 Jahren ist Smart Home Mainstream

Olaf Schindler von innogy hat über Smart Home, das Internet der Dinge und seine Erwartungen an die 4. InnoVario in Bonn geredet.

Mahnende Worte zur Förderung der Green Bonds

Die EU-Kommission will den grünen Finanzmarkt durch eine Aufweichung der Eigenkapitalvorschriften für grüne Anleihen stärker fördern.

Investition „Betongold“: Was Sie beim Abschluss eines Immobilienkaufvertrages beachten sollten

Für viele steht der Traum vom eigenen Haus ganz oben auf der Wunschliste – nicht zuletzt wegen der gestiegenen Mietpreise. Was gibt es aber zu beachten?

Schlüsselrückgabe: Vermieter muss Kenntnis haben

Das Landgericht Krefeld urteilte, dass ein Mieter in der Nachweispflicht ist, wenn die Schlüsselrückgabe an den Vermieter bereits erfolgt ist.

Wüstenrot kooperiert mit Banovo

Das Start-up Banovo und die Wüstenrot Bausparkasse AG arbeiten nun bei Badsanierungen zusammen.

Sonder- und Gemeinschaftseigentum: Nutzer muss für Terrassenreparatur zahlen

Wenn die Dachterrasse zum Gebrauch durch einen einzigen Wohnungseigentümer bestimmt wurde, muss dieser auch die Sanierungskosten tragen.

Pfingstunwetter: Über eine halbe Milliarde Euro Schaden

Circa 650 Millionen Euro Schaden haben die Unwetter, die an Pfingsten über Teilen Deutschlands gewütet hatten, laut GDV hinterlassen.

Unwetter 2018: NRW am stärksten betroffen

Im vergangenen Jahr haben Stürme, Hagel und Starkregen in Nordrhein-Westfalen bundesweit die höchsten Schäden angerichtet.

Friederike war größtes europäisches Naturgefahrenereignis 2018

Eine Studie von Willis Re zeigt, dass im vergangenen Jahr der größte europäische Schaden durch den Sturm Friederike entstand.

Talanx: Ungewöhnlich starke Häufung von Frequenzschäden

Dezember 7, 2018
SchadenmonitorUnternehmen

Groß- und Frequenzschäden in der industriellen Sachversicherung führten zu Quartalsverlust im Geschäftsbereich Industrieversicherung.

Naturgefahren: Die Schadenbilanz 2017

Der Naturgefahrenreport 2018 des GDV bilanziert die Naturgefahrenschäden an Gebäuden, Gewerbe, Industrie und Fahrzeugen.

Vermeidbare Parkschäden in Milliardenhöhe

November 6, 2018
AssekuranzSchadenmonitor

Zwei Drittel aller Parkunfälle sind durch aktiv bremsende Park- und Rangierassistenten vermeidbar, so die Allianz.