Anzeige
Anzeige
Home » 4 Wände

4 Wände

HDI bietet Umzugsversicherung

Für eine kurzfristige Absicherung bei einem privaten Umzug bietet die HDI nun eine Umzugsversicherung für die Dauer von einem bis maximal vier Tagen an.

Die besten Hausratversicherungen 2018

Welche Hausratversicherung leistet in welchem Fall? Dieser Frage ging [ascore] Das Scoring nach, indem es 116 Hausrat-Tarife untersucht hat.

Im Sommer optimal abgesichert: ab sofort reduzierte SHU-Beiträge

Der Sorglos-Sommer-Clou der VHV: Die Tarife der Hausrat- und Haftpflichtversicherung werden günstiger, da nicht jedes Missgeschick verhindert werden kann.

Haftpflichtkasse erneuert Tierhalterhaftpflicht und Hausrat

Ihren Tierhalterhaftpflicht- und Hausrat-Tarif hat die Haftpflichtkasse überarbeitet und bietet nun individuellere Beiträge und effizientere Prozesse.

Deutschland im Fußballfieber: Wie steht‘s um den Versicherungsschutz?

Derzeit herrscht weltweites Fußballfieber, doch was ist, wenn etwas passiert? Welche Versicherung schützt in welchem Fall? Die Antworten gibt es hier.

Küche wird zum Statussymbol: Wer zahlt im Schadenfall?

In Deutschland kostet jede zweite Küche nach Angaben von Konsumforschern mittlerweile bereits mehr als 10.000 Euro. Doch wer zahlt im Schadenfall?

ias überarbeitet Sturmflut- und Tsunamiprogramm

September 21, 2018
ProdukteWohngebäude

Das ias-Sturmflutprogramm ist in den letzten Monaten einer internen Revision unterzogen worden und es erfolgt nun ein Neustart des Produktes.

Wo Unwetter die höchsten Gebäudeschäden verursachen

Die Langfristbilanz für 2002 bis 2016 des GDV zeigt, in welchen Städten und Kreisen die größten Gebäudeschäden durch Unwetter entstanden sind.

HDI Value für hochwertige Haushalte und Wohnimmobilien

Mit HDI Value können ab sofort Privathausratwerte ab 250.000 Euro und privat genutzte Ein- und Zweifamilienhäuser abgesichert werden.

Morgen & Morgen: Die besten Wohngebäudeversicherer

MORGEN & MORGEN attestiert in einer Analyse der Bedingungswerke der Wohngebäudeversicherer 44 von 183 Tarifen eine ausgezeichnete Bewertung.

Per Videotelefonie Schäden begutachten

Die Zurich Gruppe Deutschland nutzt künftig Videotelefonie und will so die Schadenbesichtigung für Kunden einfacher und flexibler gestalten.

Wohngebäudeversicherung erfasst nicht Sichtschutzzaun

Ein Sichtschutzzaun um eine Terrasse dient nicht der Einfriedung eines Grundstücks, weswegen er nicht von der Wohngebäudeversicherung erfasst wird.

Olaf Schindler: In 5 Jahren ist Smart Home Mainstream

Olaf Schindler von innogy hat über Smart Home, das Internet der Dinge und seine Erwartungen an die 4. InnoVario in Bonn geredet.

Mahnende Worte zur Förderung der Green Bonds

Die EU-Kommission will den grünen Finanzmarkt durch eine Aufweichung der Eigenkapitalvorschriften für grüne Anleihen stärker fördern.

Die Welt wird grüner

Der Anteil der Erneuerbaren Energien an der Gesamtproduktion ist weltweit von elf Prozent im Jahr 2016 auf knapp über zwölf Prozent im Jahr 2017 gestiegen.

LUMIT: der Versicherungsschutz für Energietechnik von heute und morgen.

LUMIT der Mannheimer bietet bei Energietechniken, wie Photovoltaik, Kleinwindanlagen, Pelletheizung und Co., im Schadenfall den richtigen Schutz.

INTER überarbeitet Photovoltaikversicherung

Das Schadenrisiko durch Naturkatastrophen ist gestiegen. Um dem gerecht zu werden, hat die INTER ihre Photovoltaikversicherung verbessert.

Olaf Schindler: In 5 Jahren ist Smart Home Mainstream

Olaf Schindler von innogy hat über Smart Home, das Internet der Dinge und seine Erwartungen an die 4. InnoVario in Bonn geredet.

ifo Institut: Berechnung der Grundsteuer nach Flächen

Das ifo Institut schlägt eine Berechnung der Grundsteuer nach Flächen vor, da das wertbasierte Verfahren erhebliche Probleme mit sich bringt.

Wüstenrot bringt den Bauspartarif XXL

Eine neue Variante für größere Finanzierungssummen bringt jetzt die Wüstenrot Bausparkasse an den Markt: den Bauspartarif „Wohnsparen Spezial“.

Bausparkassenverträge: Altverträge können leichter gekündigt werden

Der BGH hat die Kündigungsmöglichkeiten für Bausparkassenverträge bei zugeteilten Bauspardarlehen trotz vereinbartem Zinsbonus erleichtert.

Wohngebäude halten Extremwetter noch Stand

Die Wohngebäude in Deutschland halten den Wetterextremen noch Stand, so eine Studie, die vom Bauherren-Schutzbund e.V. in Auftrag gegeben wurde.

Sparen bei laufendem Baukredit

Viele Baukreditnehmer mit einer laufenden Baufinanzierung können durch die niedrigen Bauzinsen Geld sparen.

Lloyd’s City Risk Index: Börsencrash die größte Bedrohung

Von Menschen verursachte Risiken sind eine größere Bedrohung für die deutsche Wirtschaftsleistung als Naturkatastrophen, so eine Studie von Lloyd’s.

Trotz Katastrophenjahr: Dagobert Duck lässt grüßen

Laut einer Studie sitzen die weltweiten Rückversicherer auf einem so dicken Kapitalpolster wie nie zuvor – trotz zahlreicher Naturkatastrophen.

Unwetter belasten Allianz Deutschland

Die Unwetter 2017 haben der Allianz ihre Ergebnisse verhagelt: Der operative Gewinn und der Nettogewinn sind stark gesunken.

Friederike teurer als gedacht

Januar 29, 2018
AssekuranzSchadenmonitor

Neuen Zahlen nach ist Friederike nun der zweitschwerste Wintersturm seit 1997, da der GDV das Schadenaußmaß noch oben korrigierte.

Friederike kostet 500 Millionen Euro

Januar 25, 2018
AssekuranzSchadenmonitor

Aus Sicht der Versicherungswirtschaft war Friederike nur ein mittelschweres Unwetter, auch wenn der Sturm große Auswirkungen auf den Alltag hatte.

LVM: Schadenaufnahme Sturmtief „Friederike“

In der LVM-Zentrale gehen gerade die Schadenmeldungen ein, die „Friederike“ verursacht hat. Eine erste Bilanz zeigt: NRW ist flächendeckend betroffen.