Nachhaltige Schadendienstleister ausgezeichnet

© Lakedemon – stock.adobe.com

Die Forderung nach und die Umsetzung von nachhaltigem Schadenmanagement entwickeln sich schnell und werden von Versicherern wie auch Schadendienstleistern gleichermaßen ernst genommen. Welche Schadendienstleister sich in Sachen Nachhaltigkeit besonders positiv hervortun, haben die Analysegesellschaft ServiceValue und der Branchenexperte hnw consulting in diesem Jahr im zum wiederholten Male durchgeführten Nachhaltigkeits-Rating ermittelt.

Begleitet wird das Rating durch einen Branchen-Beirat, der sich aus sieben schadenverantwortlichen Führungskräften namhafter Versicherungsunternehmen zusammensetzt. Neben der Erhebung von allgemeinen Unternehmensinformationen und Auskünften zu den drei Dimensionen „Environmental“, „Social“ und „Governance“ wurden erstmalig unter anderem auch Aspekte wie Netto-Null-Emissionen, Ressourceneffizienz, Abfallreduzierungsstrategien oder die Messung des Treibhausgas-Fußabdrucks untersucht. Weitere neue Themenbereiche waren das Engagement in der lokalen Gemeinschaft und die Förderung von Vielfalt und psychischem Wohlbefinden.

Nachhaltige-Schadendienstleister
© ServiceValue GmbH

Für alle Kriterien wurden Scores erhoben, deren Mittelwerte die Grundlage für den umfassenden, bewertungsrelevanten „ESG-Score“ bilden. Als „Nachhaltige Schadendienstleister 2024“ wurden schließlich die Unternehmen ausgezeichnet, die sich über einem vordefinierten Score-Wert von 75 platzieren konnten und damit belegen, dass sie nicht nur die Bedeutung des Themas Nachhaltigkeit auf dem Markt erkannt haben, sondern sich auch selbst als Teil der Wertschöpfungskette für Nachhaltigkeit verstehen und entsprechend handeln.

25 ausgezeichnete Schadendienstleister

Im Folgenden sind die nachhaltigen Schadendienstleister des Jahres in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt:

  • carexpert KFZ-Sachverständigen GmbH
  • Carglass GmbH
  • CiBomed GmbH
  • ControlExpert GmbH
  • Crawford & Company (Deutschland) GmbH
  • Deutsche Assistance Service GmbH
  • Deutsche Automobil Treuhand GmbH
  • Deutsche Schaden-Service GmbH
  • E.Via Schadenmanagement GmbH
  • expira GmbH
  • faircheck Schadenservice Deutschland GmbH
  • junited AUTOGLAS Deutschland GmbH
  • Mondial Kundenservice GmbH
  • POLYGON Deutschland GmbH
  • PropertyExpert GmbH
  • ReKon Gesellschaft für Regulierungskonzepte und Schadenmanagement mbH
  • RepairConcepts GmbH
  • Riparo GmbH
  • Sachcontrol GmbH
  • SchadenCare GmbH
  • SSH Schaden-Schnell-Hilfe GmbH
  • STP Sachverständigen
  • Twentyfour GmbH
  • UBIMET GmbH
  • Wintec Autoglas GmbH

„Schadendienstleister müssen alle strategischen Ziele der Versicherer zu bedienen. Nachhaltigkeit im Schadenmanagement erfolgt über die gesamte Wertschöpfungskette und tritt zu den drei klassischen Zielen Servicequalität, Effizienz und Effektivität als 4. strategische Dimension hinzu und fährt sowohl auf Seiten der Versicherer als auch bei den Schadendienstleistern eine hohe Dynamik. Die Ausweitung der Reparaturanteile, der Einsatz gebrauchter Ersatzteile, ressourcenschonende Dienstleistungen und Geräte, die Förderung von Prävention und vieles mehr stehen auf der Tagesordnung der Versicherer und ihrer Schadenbereiche. Durch nachhaltiges Schadenmanagement und ihren Reifegrad im best-in-class-Schadenmanagement werden die innovativen und aktiven Marktteilnehmer ihren Abstand noch weiter zu ihren Mitbewerbern ausbauen“, kommentiert Jürgen Wulf, Geschäftsführer der hnw consulting GmbH.

Zur Methode: Die Befragung der teilnehmenden Unternehmen erfolgte mittels eines strukturierten Fragenkatalogs zur Nachhaltigkeit. Dieser wurde für 2024 in enger Abstimmung mit den Versicherungsunternehmen der Beiratsmitglieder umfassend verfeinert, um dem gestiegenen Informationsbedarf der Versicherer und aktuellen Entwicklungen gerecht zu werden.