Hannoversche startet Mission BU

Versicherungsvermittler können seit dem 05. Dezember 2020 die Tarife der Berufsunfähigkeitsversicherung der Hannoverschen, ihren Kunden anbieten. Das Leistungsangebot, das auch als Testsieger bei Finanztest hervorging, steht mit vier verschiedenen Tarifausprägungen zur Verfügung.

Individuelle Absicherungen mit einer größeren Auswahl und neuen, zeitgemäßen Leistungsbausteinen zeichnen das Produkt aus.

Die Tarifbausteine im Überblick

  • Basis: Der Testsieger von Stiftung Warentest (Test 07/2019)
  • Plus: Inklusive Arbeitsunfähigkeitsabsicherung
  • Comfort: Inklusive einer Dread Disease-Komponente
  • Exklusiv: Inklusive Anwartschaft auf eine Risikolebensversicherung bei der Hannoversche

Mehr rund um die BU der Hannoversche gibt es auch in einem kurzen Video auf YouTube und auf dem Partnerportal.

Digitalisierung für die maximale Vertriebsunterstützung

Die Hannoversche unterstützt die Arbeit der Vertriebspartner sowohl mit einem persönlichen Maklerbetreuer als auch mit umfangreichen Online-Services. Damit können sie den Prozess medienbruchfrei über Antrag, Online-Risikoprüfung hin zum Abschluss mit optionaler elektronischer Signatur bearbeiten.

In die Entwicklung des neuen Rechners waren Vermittler eingebunden, so dass er konsequent auf die Erfordernisse des Beratungsalltages ausgerichtet ist.

Das digitale Neusystem bietet Vermittlern zudem eine Reihe neuer Serviceleistungen. Sie erhalten beispielsweise optimierte, vollständige Schriftwechselkopien, eine erweiterte Stornogefahrenmitteilung oder verbesserte Bestandswechselinformationen.

Ein solider Partner für die Kunden

Bei langlaufenden Verträgen wie es BU-Versicherungen sind, ist es wichtig, einen verlässlichen und starken Partner mit einer soliden Finanzausstattung an der Seite zu haben. Hier ist die Solvabilität von herausragender Bedeutung.

Die Hannoversche erfüllt die aufsichtsrechtlich geforderten Solvenzquoten gleich mehrfach und das ohne Inanspruchnahme von Übergangsmaßnahmen und deutlich besser als der Markt. Sie ist zum neunten Mal in Folge von Assekurata mit „exzellent“ bewertet worden und die international renommierte Ratingagentur Standard & Poor’s bewertet die Hannoversche mit „A+ Ausblick stabil“.

 

Bild: © javiindy – stock.adobe.com

Themen: