hepster erweitert Kooperation mit PLANQUADRAT

Die PLANQUADRAT Software-Integration GmbH betreibt für ihre Kunden das Buchungsportal und automatische Bike Sharing System 12DRIVE als Software-as-a-Service-Lösung.

Dies wird bereits von über 230 Verleihstationen in Deutschland, Österreich und der Schweiz für die Verwaltung ihrer Fahrzeugflotte und Verleihstandorte, Buchungen, Kunden sowie Zahlungen genutzt.

Dank digitaler Schnittstellen werden nun die Versicherungslösungen von hepster nahtlos in den Buchungsprozess integriert und können von den Kunden mit nur wenigen Klicks dazugebucht werden. Die sichere Online-Zahlung über das 12DRIVE Abrechnungs- und Zahlungssystem runden die Online-Buchung ab.

Alle versicherungsrelevanten Dokumente werden automatisch per E-Mail an die Kunden gesandt. Im persönlichen Kundenkonto können alle Dokumente eingesehen sowie Schäden durch die Kunden direkt selbst gemeldet werden. Die Schadenregulierung erfolgt ebenfalls komplett digital und über hepster, sodass auch hier für Fahrrad- und E-Bike-Verleihe kein zusätzlicher Mehraufwand entsteht.

Mario Wermuth von der Planquadrat Software-Integration GmbH, dazu:

„Durch unsere Zusammenarbeit konnten wir mit hepster unsere gemeinsame Expertise vollumfänglich weiterentwickeln und nun auf das nächste Level heben. Daher freuen wir uns umso mehr, unseren Partnern als auch deren Kunden ein starkes Versicherungsprodukt bieten zu können, welches sich so einfach und nahtlos in unser Angebot einfügen lässt.“

Nutzung mit App jederzeit und überall

Mit der 12DRIVE Bike Sharing App kann zudem das Verleihangebot auch außerhalb der Öffnungszeiten erweitert werden. Nutzer holen Fahrräder und E-Bikes an festgelegten Standorten ab, bedienen automatische Fahrradschlösser und geben diese an anderen Verleihstandorten kontrolliert zurück. Mit hepster lässt sich das Sharing Bike absichern.

Die Fahrrad- und E-Bike-Versicherungen von hepster passen sich flexibel und tageweise an die jeweilige Mietdauer an. Dabei bedarf es keiner zusätzlichen Kündigung: mit dem Ende der Miete endet auch automatisch die Versicherung.

Vollumfängliche Absicherung

Mit den Vollkaskoversicherungen werden nahezu alle Arten von Fahrrädern und E-Bikes, inklusive Cargo- und Lastenräder sowie Betriebsräder, vor den finanziellen Folgen eines Schadens oder Diebstahls abgesichert. Und dies weltweit und ohne Selbstbeteiligung. Auch für Unternehmen und Betreiber von Firmenfahrradflotten, wenn diese über die 12DRIVE App durch Mitarbeiter und Gäste genutzt werden.

Optional bietet der Schutzbrief eine europaweite Pannen-, Unfall- und Diebstahlhilfe und ist dank einer Notfallnummer 24 Stunden erreichbar. Weiterhin umfasst der Fahrrad- und E-Bike-Schutzbrief einen Bergungs- und Pick-Up-Service sowie Unterstützung für die Weiter- oder Rückfahrt, inklusive eines Ersatz-Bikes.

Themen: