Debeka: Unterstützung der Versicherten mit Corona-Hotline

Während die Corona-Pandemie das alltägliche Leben in vielerlei Hinsicht noch immer einschränkt, gibt es eine regelrechte Informationsflut, die viele überfordert.

Hier setzt die Debeka an, indem sie ihren Versicherten eine telefonische Hotline anbietet, die Fragen rund um das Coronavirus beantwortet und tagesaktuell Informationen zu neuesten Entwicklungen gibt.

Das medizinische Fachpersonal ermöglicht bei Bedarf auch eine telemedizinische Abklärung des Patientenrisikoprofils und erläutert im Ernstfall das weitere Vorgehen. Zusätzlich stellt das Unternehmen seinen Versicherten kostenfreie Unterstützungsprogramme zur Verfügung, die sich speziell an Mitglieder in psychischen Belastungssituationen wenden.

Debeka informiert auf ihrer Internetseite über wichtige und sachdienliche Informationen rund um das Coronavirus, seine Erkennungsmerkmale, Verbreitungswege und Schutzmaßnahmen.

Daneben bietet die Debeka ihren Mitgliedern – und auch der Öffentlichkeit – mit ihrem Gesundheitsportal „gesund und fit“ eine Vielzahl an wichtigen Gesundheitsinformationen, die aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie erweitert wurden.

Versicherte erreichen die Corona-Hotline unter (07 11) 25 24 91 37.

 

Bild: © Seventyfour – stock.adobe.com

Themen: