Sozialpartnermodell: Nürnberger und Metzler kooperieren

Die Nürnberger Versicherung und die B. Metzler seel. Sohn & Co. Holding AG haben ihre Kooperation für das Sozialpartnermodell gestartet.

In den eigens gegründeten Metzler Sozialpartner Pensionsfonds (in Zulassung) wird Metzler die kapitalmarktorientierte Zielrente managen. Die Nürnberger bringt für die Absicherung biometrischer Risiken sowohl Know-how als auch ihre Produktlösungen ein.

Seit vergangenem Jahr ist es erstmals möglich, eine betriebliche Altersversorgung per Tarifvertrag ohne Mindest- oder Garantieleistungen für Arbeitnehmer anzubieten – die sogenannte „Zielrente“.

Zusammen haben die Sozialpartner zukünftig Zugriff auf eine Kombination moderner Verwaltungssysteme, auf eine verlässliche Kapitalanlage sowie auf eine breite Palette zur Absicherung biometrischer Risiken.

 

Bild: © REDPIXEL / fotolia.com

Themen: