MLP: Aktienrückkäufe zur Umsetzung des Beteiligungsprogramms

MLP wird bis 1. März 2019 Aktien im Wert von bis zu 3,0 Millionen Euro über die Börse erwerben. Dies entspricht auf aktuellem Kursniveau insgesamt circa 688.000 Aktien oder 0,63 Prozent des Grundkapitals.

MLP wird die zurückgekauften Aktien für das Beteiligungsprogramm für MLP-Geschäftsstellenleiter und MLP-Berater einsetzen, um die partnerschaftliche Komponente im MLP-Geschäftsmodell zu stärken.

Am 29. Juni 2017 wurde auf der Hauptversammlung einen Vorratsbeschluss für ein Aktienrückkaufprogramm genehmigt. Daraufhin hattte MLP bereits im Februar 2018 Aktien im Wert von rund 2,1 Millionen Euro für das Beteiligungsprogramm für das Geschäftsjahr 2017 zurückgekauft. Die jetzt anstehenden Rückkäufe dienen der Umsetzung des Programms für das Geschäftsjahr 2018.

 

Bild: © denisismagilov / fotolia.com