SIGNAL IDUNA mit neuer Tarifgeneration

Bei der SIGNAL IDUNA Gruppe gibt es nun eine neue Produktgeneration in der Haftpflicht-, Hausrat- und Wohngebäudeversicherung.

Durch optionale Zusatzbausteine kann der Versicherungsschutz am den individuellen Bedarf angepasst werden.

Leistungserweiterungen bei Haftpflichtversicherung

Die Haftpflichtversicherung ist in den Produktlinien „Premium“, „Basis“ und „Pur“ erhältlich. Hier beträgt die Deckungssumme in der Spitze 75 Millionen Euro für Personen-, Sach- und Vermögensschäden.

In allen Produktlinien sind auch Schäden durch deliktunfähige Personen mitversichert – bei „Premium“ bis zu einer Million Euro bei Sachschäden und 75 Millionen Euro bei Personenschäden.

Drohnen sind bis zu einem Fluggewicht von fünf Kilogramm im Versicherungsschutz bis zur Deckungssumme eingeschlossen.

Zudem gibt es nun eine Neuwertentschädigung, bei der Versicherte entscheiden kann, ob der Geschädigte den Zeitwert erstattet oder eine Entschädigung in Höhe des Neuwerts bekommt. Dies gilt für Sachen, die nicht älter als ein Jahr sind und im Wert unter 5.000 Euro liegen.

Der Versicherungsschutz lässt sich durch die Zusatzbausteine „Tiere“, „Auto“ und „Dienst-/Amtshaftpflicht“ ergänzen.

Alle Leistungen aus dem bisherigen Vertrag des Kunden sind automatisch mitversichert, wenn dieser aus seiner Haftpflichtversicherung in die Produktlinie „Premium“ wechselt.

Leistungserweiterungen bei Hausratversicherung

Die SIGNAL IDUNA verzichtet auf umständliche Wertermittlung, sondern es reicht, die korrekte Quadratmeterzahl des versicherten Wohnraums mitzuteilen, um den gesamten Hausrat mit seinem Wiederbeschaffungswert zu versichern – und das ohne Höchstentschädigungsgrenzen.

Eine Besonderheit der Variante „Premium“ ist, dass sie ein Diebstahlpaket enthält, über das auch Taschen- und Trickdiebstahl versichert ist.

Mit dem Zusatzbaustein „Fahrrad“ können Fahrräder in 1.000-Euro-Schritten bis zu einer Summe von 10.000 Euro („Premium“) abgesichert werden.

Der Baustein „Smart Home“ bietet eine Allgefahrenabsicherung, worüber alle vernetzten, internetfähigen und im Smart Home eingebundenen Geräte abgesichert sind, die nicht fest mit dem Gebäude verbunden ist.

Weitere Bausteine sind „Elementar“, „Unterwegs“ und „Haushaltsglas“.

Leistungserweiterungen bei Wohngebäudeversicherung

Über die Tarifvarianten „Premium“ und „Basis“ in der Wohngebäudeversicherung ist das eigene Heim unbegrenzt versichert. Wenn die Immobilie wegen eines versicherten Schadens unbewohnbar ist, leistet die Wohngebäudeversicherung für einen eventuell nötigen Hotelaufenthalt – in der Premium-Variante bis zu 365 Tage und bis zu einer Höhe von 500 Euro pro Tag.

Der analog zur Hausratversicherung hinzuversicherbare Zusatzbaustein „Smart Home“ bietet Versicherungsschutz für moderne Haus- und Umwelttechnik. Dieser umfasst beispielsweise Photovoltaik- und Solarthermieanlagen, aber auch steuerbare Jalousien und Beschattungen, Licht- und Heizungsanlagen.

Weitere optionale Zusatzbausteine sind „Elementar“, „Ableitungsrohre“ und „Wohngebäudeglas“.

 

Bild: © Africa Studio / fotolia.com