VHV bietet Sachversicherung für mittelständische Unternehmen

Die VHV Versicherungen bietet mit „FIRMENPROTECT Sach Individual“ eine Absicherung für deutsche mittelständische Unternehmen an.

Unternehmen können sich durch das Bausteinkonzept inklusive der Technikbausteine für sich ein passendes Versicherungspaket schnüren. Es kann jede versicherte Gefahr einzeln als Baustein gewählt werden sowie eine individuelle Selbstbeteiligung und Höchstentschädigung zu Grunde gelegt werden.

Der Fokus wird dabei auf das Führungs- und Beteiligungsgeschäft bis 300 Millionen Euro Gesamtversicherungssumme gelegt. Das bedeutet, dass ein Versicherer federführend tätig ist und sich ein Konsortium zusammenstellt. Hierzu zählt auch die Absicherung von Tochtergesellschaften in Ländern des Europäischen Wirtschaftsraumes unter einer deutschen Police (Freedom of Services).

Die VHV unterstützt bei der Auswahl der passenden, einzelnen Bausteine: An sieben Standorten in Deutschland beraten Experten der VHV (mobile Underwriter) Kunden und Vermittler fach- und bedarfsgerecht bei allen Fragen rund um ihre individuelle Absicherung.

 

Bild: © alphaspirit / fotolia.com