Zurich: Einsteigertarif bei privater Pflegeversicherung

PflegeStarter heißt die private Pflegeversicherung der Zurich Versicherung, die jungen Menschen günstige Konditionen bietet. Der Umfang der Absicherung kann individuell festgelegt und an die jeweiligen Kundenwünsche angepasst werden. Der Versicherungsschutz gilt weltweit und ab dem ersten Tag in voller Höhe.

In der Absicherung von Pflegerisiken arbeitet Zurich mit der IDEAL Lebensversicherung a. G. zusammen.

Vorsorge im Pflegefall

Rechtzeitige Vorsorge für den Pflegefall ist wichtig, da von den derzeit rund 2,9 Millionen Pflegebedürftigen in Deutschland fast jeder Siebte im erwerbsfähigen Alter ist.

Jacques Wasserfall, Head of Life Technical der Zurich Gruppe Deutschland, sagt:

„Frühe Vorsorge lohnt sich. Grundsätzlich gilt dabei: Je früher man abschließt desto besser. Diesen Gedanken greift Zurich mit dem neuen PflegeStarter Tarif auf und bietet jungen Leuten finanzielle Konditionen, die den Geldbeutel schonen.“

Pflegebedürftigkeit kann jeden treffen. Zu den körperlichen und emotionalen Auswirkungen kommen oft finanzielle Probleme.

Jacques Wasserfall erklärt:

„Die Leistungen aus der gesetzlichen Pflegeversicherung reichen für die Pflegekosten häufig nicht aus. Monat für Monat entsteht eine Versorgungslücke, die geschlossen werden muss – oftmals mit Erspartem. Damit der Pflegefall nicht zu einem finanziellen Notfall wird, ist eine private Pflegeversicherung eine sinnvolle Absicherungsstrategie.“

So bekommt ein 20-jähriger eine Pflegerente von 1.000 Euro schon ab rund 12 Euro monatlich. Die Beiträge bleiben über die gesamte Versicherungsdauer bis zum 67. Geburtstag stabil.

Erweiterbarer Versicherungsschutz

PflegeStarter wird optional in den Varianten Klassik oder Exklusiv angeboten – eine Todesfallabsicherung ist in beiden Varianten integriert. Den Umfang der weiteren Leistungskomponenten definiert der Kunde selbst. Beispielsweise lässt sich der Versicherungsschutz durch eine einmalige Sofortleistung erweitern.

PflegeStarter ist ein eigenständiges Pflege-Produkt mit einem Versicherungsschutz bis maximal zum 67. Geburtstag. Im Leistungsfall erhält der Kunde die vereinbarte Pflegerente lebenslang.

Zudem existiert eine Anschluss-Option ohne erneute Gesundheitsprüfung in eine klassische PflegeRente mit lebenslangem Versicherungsschutz.

Mit der PflegeStarter kann der Kunde darüber hinaus seine private Altersvorsorge oder seine Berufsunfähigkeitsversicherung um eine Pflegeschutzkomponente erweitern.

 

Bild: © Wisiel / fotolia.com

Themen: