Risikolebenversicherung der Hannoversche überarbeitet

Die Hannoversche hat die Tarife in der Risikolebensversicherung verbessert. So reduzieren sich durch die neue Berufe-Differenzierung die Prämien je nach Berufsgruppe um bis zu 12 Prozent.

Zudem kommt noch die erweiterte Nachversicherungsgarantie bereits im Basis-Tarif: bei Heirat beziehungsweise Eintragung einer Lebenspartnerschaft, bei Geburt eines Kindes oder dem Erwerb einer Immobilie. Noch mehr Anlässe, die Versicherungssumme nachträglich zu erhöhen, bieten die Plus- und Exklusiv-Tarife.

Wird die Risikolebensversicherung zur Absicherung einer neu erworbenen Immobilie oder Praxis benötigt, müssen Kunden nur zwei Gesundheitsfragen für den Antrag beantworten und das bis zu einer Summe von 400.000 Euro.

 

Bild: © pressmaster / fotolia.com

Themen: