IVFP-Rating: Die besten Lebensversicherer

Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) prüft seit fünf Jahren in einem Rating die Lebensversicherungen auf Herz und Nieren. Mit der Umstellung 2017 auf die SCR-Quoten hat das Rating nochmals an Qualität und Akzeptanz im Versicherungsmarkt gewonnen.

Für das Rating werden 210 Punkte anhand von 24 Kriterien vergeben. Diese werden aufgeteilt in die Qualitätsbereiche Stabilität, Sicherheit, Ertragskraft und Markterfolg.

Dabei werden hauptsächlich Werte untersucht, die sich aus den Zahlenwerken der Lebensversicherungsunternehmen respektive dessen Einbettung in eine Unternehmensgruppe (Konzernbericht) und aus öffentlich zugänglichen Quellen (Geschäftsbericht, BaFin-Berichte) herauslesen lassen.

Die Ergebnisse im Überblick

Die Top-Unternehmen aus insgesamt 75 untersuchten Lebensversicherungsunternehmen (innerhalb des Ranges in alphabetischer Reihenfolge):

Übersicht der Rating-Ergebnisse

 

Bilder: (1) © Andrey Popov / fotolia.com (2) Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP)

Themen: