blau direkt Bonität ausgezeichnet

Der Lübecker Maklerpool blau direkt, der mit rund 150 Mitarbeitern seine Vertriebspartner im gesamten Vertriebs- und Geschäftsprozess unterstützt, ließ dieses Jahr erstmals seine Bonität bestätigen.

Bereits im August dieses Jahres wurde von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PRIOR GmbH ein vollumfängliches Testat erstellt. Geprüft wurden dafür die veröffentlichten Angaben des Unternehmens zu Umsatzzahlen, Gewinnen und Finanzrücklagen. Auch der Lagebericht des Unternehmens wurde einem Check unterzogen, da der Maklerpool Umsatzzuwächse von bis zu 56 Prozent per anno meldet und zudem sehr zuversichtliche Prognosen für die weitere Entwicklung abgibt. Alle enthaltenen Angaben wurden dokumentiert, bestätigt und ohne Einschränkung testiert.

CRIF Bürgel bestätigt Solidität

Auch von Seiten CRIF Bürgel wird die Solidität des Unternehmens bestätigt. Von der Auskunftei wurden die jetzt testierten Zahlen mit der Berechnungsmethodik von Euler Hermes einer Prüfung unterzogen und dem Unternehmen ein Bonitätsindex von 1,7 bestätigt.

Der Bonitätsindex prognostiziert die Ausfallwahrscheinlichkeit eines Unternehmens. Dieser läge im Fall von blau direkt bei 0,4 Prozent. Dieses Ergebnis ist nach Angaben der Archivauskunft bemerkenswert gut, da nur 2,3 Prozent aller Unternehmen der Branche einen vergleichbar günstigen Wert erzielen.

Für Lars Drückhammer, Geschäftsführer von blau direkt, wachsen Sicherheit und Vertrauen nicht aus Behauptungen, sondern aus messbaren Fakten:

„Unabhängig voneinander haben gleich zwei sachverständige Unternehmen ihre Expertise zu den Zahlen unseres Hauses erstellt und unsere Veröffentlichungen bestätigt.“

 

Bilder: (1) © Andrey Popov / fotolia.com (2) © blau direkt

Themen: