Kfz-Policen der Allianz über Verivox erhältlich

Autoversicherungen der Marke Allianz sind seit Anfang Oktober auch über das Internet-Vergleichsportal Verivox erhältlich, wie Sprecher von Allianz und Verivox gegenüber der Wirtschaftszeitung „Euro am Sonntag“ bestätigten (Ausgabe vom 6. Oktober).

Autofahrer können ihrem Versicherer üblicherweise zum 30. November kündigen und Vergleichsportale sichern sich einen immer größeren Teil dieses Wechselgeschäfts. Dies lassen sie sich von den Versicherern durch teilweise hohe Provisionen bezahlen.

Auch wenn Joachim Müller, Vertriebsvorstand der Allianz Deutschland, noch Ende September erklärt hatte, dass die bisherige Online-Strategie beibehalten werde, gab es jetzt den Strategiewechsel. Damit wolle der Versicherer mehr über die Bedürfnisse der Zielgruppe erfahren. Allerdings ist die Kooperation mit Verivox vorerst nur bis 30. November geplant.

 

Bild: © baranq / fotolia.com