Provinzial NordWest: neuer Kfz-Tarif

Der Provinzial NordWest Konzern hat sein Kfz-Produkt runderneuert: Neben einem umfangreichen Leistungsupdate können die Kunden erstmalig zwischen zwei optionalen Zusatz-Paketen in der Kfz-Haftpflicht und der Kaskoversicherung wählen.

Leistungsupdate

Der neue Tarif bietet verschiedene Leistungserweiterungen, die für Bestandskunden automatisch gelten: So umfasst das Leistungsupdate zum Beispiel eine Kaufwertentschädigung bei Pkw und Campingfahrzeugen bis 18 Monaten ab Zulassung sowie eine Neupreisentschädigung bei Campingfahrzeugen bis 18 Monate ab Neuzulassung.

All-Risk-Schutz für den Akku

Für Fahrer eines Elektro-Pkw ist mit dem All-Risk-Schutz für den Akku dieser gegen jede Beschädigung, Zerstörung oder Verlust durch alle Schadenereignisse abgesichert.

Die Mitversicherung von Reifenschäden und die Verlängerung der “Mallorca-Police” von ein auf zwei Monate gehören ebenfalls zu den Produkterweiterungen.

Zwei neue Plus-Pakete

Im Kfz-Haftpflicht-Bereich gibt es nun einen umfassenden Eigenschadenschutz. Wenn also beispielsweise der Kunde oder die mitversicherte Personen in der eigenen Auffahrt mit ihrem PKW ein Garagentor oder ein E-Bike beschädigen, ist dies über das Plus-Paket-Kfz-Haftpflicht mitversichert. Beim ebenfalls enthaltenen Auslandsschadenschutz werden bei einem Unfall im Ausland Schadenersatzansprüche nach deutschem Recht bemessen und “on top” zu der eventuell geringer ausfallenden Entschädigung des ausländischen Versicherers gezahlt.

Das Plus-Paket-Kasko bietet zum Beispiel die Erweiterung der Kaufwert- und Neupreisentschädigung auf 36 Monate und eine Selbstbehalt-Übernahme bei Schäden mit Carsharing- oder Mietfahrzeugen.

 

Bild: © magdal3na / fotolia.com