InnoVario im November mit neuem Konzept

Die diesjährige InnoVario findet am 19. und 20. November 2018 wieder im Kameha Grand in Bonn statt. Im Fokus stehen Lösungen zur digitalen Ausrichtung der Branche. Dazu gehören die Entwicklung neuer Kooperationsmodelle und die Identifikation von Markt- und Synergie-Potenzialen.

Neues Konzept

Produkte, die früher „von der Stange“ gehandelt wurden, werden heute auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten. Das neue Konzept der InnoVario bildet dies ab.

Die neue Ausrichtung der Vorträge ermöglicht es, anhand von Lebenswelten, Kundenbedürfnisse genauer zu adressieren. Die Themenbereiche Vertrieb und Kunde, Prozesse, Gesundheit, Wohnen, Mobilität und Cyber verschaffen eine ganzheitliche Sicht auf den Status quo und schärfen den Blick auf künftige Entwicklungen.

Nicht immer nur Versicherung – Scheuklappen ablegen

Es sind nicht nur die InsurTechs, die für Veränderungen in der Branche sorgen. Cross-Industry-Ansätze erweisen sich als sehr gewinnbringend, da Innovationen in der Versicherungswelt auch von branchennahen Dienstleistern und anderen Industrien ausgehen. Daher referieren auf der diesjährigen InnoVario auch Experten, die mit dem Thema Versicherung eigentlich nur mittelbar zu tun haben.

Der ehemalige Wikileaks-Sprecher Daniel Domscheit-Berg referiert über das Thema „Transparenz und Privatsphäre in der digitalen Welt“.

Der ärztliche Direktor und Vorstandsvorsitzende des Universitätsklinikums Essen Prof. Dr. med. Jochen A. Werner beleuchtet das Thema „Data Analytics und intelligente Algorithmen in der Medizin: Veränderungstreiber für Diagnostik und Therapie“.

Dr. Robin Kiera, Influencer und Experte für InsurTech und Insurance Industry, spricht über „Digitale Transformation – die Gefahr in eine Chance verwandeln?“

Dr. Heiko Maus vom Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) GmbH stellt in seiner Keynote zudem versicherungsbezogene Anwendungsbereiche der neuen Technologie vor.

Weiterführende Informationen zu Ablauf und Konzeption der InnoVario finden Interessierte hier 

Hier geht’s direkt zur Anmeldung. Der Frühbucherpreis gilt noch bis 31.08.2018.

 

Bild: © kasto / fotolia.com