PKV-Forum am 11. September in Köln

Spannende Vorträge und Diskussionen können Versicherungsvermittler beim 18. Continentale PKV-Forum+ im Kölner Gürzenich am 11. September 2018 erwarten.

Zur Eröffnung spricht Wolfgang Bosbach, langjähriger Vorsitzender des Bundestags-Innenausschusses. Er startet mit einem Vortrag zum Thema „Gerechtigkeit? Was wir vom Staat erwarten.“ Es folgt Prof. Dr. Christiane Woopen, Vorsitzende des Europäischen Ethikrats, die zum Thema „Gerechtigkeit im deutschen Gesundheitswesen“ referiert.

In der anschließenden Podiumsdiskussion zum selben Thema kommen die folgenden Experten zu Wort:

Medizinischer Fortschritt im Mittelpunkt

Der Nachmittag beginnt mit einem Vortrag von Dr. Klaus Reinhardt, Vizepräsident der Ärztekammer Westfalen-Lippe und Vorsitzender des Hartmannbundes zum Thema „Was leistet die Medizin von morgen – was nicht“. Anschließend wird Dr. Alfred Beil von Munich Re zum Thema „Medizinischer Fortschritt – was ist morgen noch versicherbar?“ referieren. Er leitet mit diesem Thema die nachfolgende Diskussionsrunde mit folgenden Experten ein:

Der Abschlussredner Ranga Yogeshwar, Deutschlands bekanntester Wissenschaftsjournalist, blickt auf die sich rasch wandelnde Welt. Der Titel seines Vortrages: „Nächste Ausfahrt Zukunft – Innovation verändert die Welt“.

Einlass zum PKV-Forum ist ab 9 Uhr, Veranstaltungsbeginn ist um 10 Uhr. Mit den bereits angereisten Experten können sich Vermittler schon am Vorabend der Veranstaltung ab 19 Uhr im Gewölbekeller des Gürzenich austauschen. Zum 18. Continentale PKV-Forum+ können sich interessierte Versicherungsvermittler hier anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Bild: © shocky / fotolia.com

Themen: