Stabile Beiträge für Zahnzusatztarife

Die Zahnzusatzversicherungstarife der Bayerischen werden in drei Leistungsvarianten angeboten: Smart, Komfort und Prestige. Jetzt bestätigt der Versicherer, dass die Beiträge dafür auch in 2019 stabil bleiben werden.

Der Prestige-Tarif bietet volle Kostenübernahme bei Zahnbehandlung und -ersatz. In den Tarifen Prestige und Komfort sind außerdem Kieferorthopädie in jedem Alter sowie weitergehende Maßnahmen zur Schmerzausschaltung wie Akupunktur, Narkose und Hypnose inklusive. Die professionelle Zahnreinigung ist in allen Tarifen jährlich enthalten – und das ohne Wartezeit.

Der Abschluss ist sowohl online über diebayerische.de/zahnfee als auch offline möglich. Die Entscheidung, ob der Kunde angenommen oder aufgrund der Gesundheitsfragen abgelehnt wird, wird sofort zu Beginn des Antragsprozesses getroffen.

 

Bild: © Andrey Popov / fotolia.com

Themen: