DKV erweitert Beihilfe-Produktlinie

Die neuen BeihilfeMed Kompakt Eco-Tarife BKE und BKEA für Beamte und Beamtenanwärter der Deutschen Krankenversicherung AG erweitern die Produktlinie.

Die neuen „Eco-Tarife“ bieten Kunden einen Versicherungsschutz über alle Versorgungsbereiche hinweg und die Flexibilität, den Umfang der versicherten Leistungen an die zukünftige Lebenssituation anzupassen. Ein integriertes Optionsrecht ermöglicht einen späteren Wechsel in die Komforttarife bis hin zum Einbettzimmer – ganz ohne erneute Gesundheitsprüfung.

Clemens Muth, Vorstandsvorsitzender der DKV, erklärt:

„Der öffentliche Dienst ist mit seinen 4,6 Millionen Beschäftigten und dem kontinuierlichen Zugang an Beihilfeberechtigten seit Jahren ein konstanter Wachstumsmarkt in der Krankheitskostenvollversicherung. Mit unseren neuen Beihilfe-Tarifen sind wir preislich hervorragend platziert, um uns hier weitere Marktanteile zu erschließen.“

Vielfältige Gesundheitsprogramme flankieren die neuen Beihilfe-Tarifmodule. DKV-Fallmanager kümmern sich bei bestimmten Diagnosen individuell um das Anliegen des Kunden und besprechen die empfohlene Therapie und die angeratene Versorgung. Services über alle Kommunikationskanäle hinweg garantieren Erreichbarkeit. Ein umfassendes digitales Angebot zur schnellen und einfachen Abwicklung wie etwa das Kundenportal „Meine Versicherungen“ oder die DKV-Gesundheits-App runden das Produktangebot ab.

 

Bild: © pressmaster / fotolia.com

Themen: