HanseMerkur: neue Zahnzusatz-Tarife

Die HanseMerkur Krankenversicherung AG bietet für ihre Zahnzusatz-Produktfamilie zwei neue Tarifstufen.

Der Tarifbaustein EZK, Zahnzusatz Komfort, kostet beispielsweise für Erwachsene im Alter von 20 bis 39 Jahren monatlich nur 21,81 Euro – inklusive zweier professioneller Zahnreinigungen pro Jahr. Verschiedene Zahnbehandlungen, darunter Parodontosebehandlungen, Fissurenversiegelungen und Kunststofffüllungen, sind komplett abgesichert. Bei Zahnersatz erfolgt eine hohe Erstattung von bis zu 90 Prozent. Die in den ersten fünf Jahren geltenden Summenbegrenzungen schmelzen im Zeitverlauf komplett ab – und für Behandlungsfolgen eines Unfalls werden sie ab Beginn nicht angewendet.

Premium-Kunden mit höchsten Ansprüchen wiederum eröffnet der Tarifbaustein EZL, Zahnzusatz Luxus, bis zu 100 Prozent Leistungen für Zahnersatz. Erwachsene im Alter von 20 bis 39 Jahren zahlen dafür monatlich 30,85 Euro.

Darüber hinaus bieten die HanseMerkur und ihr Kooperationspartner DENT-NET allen Zahnzusatz-Kunden einen echten Mehrwert: Gemeinsam reduzieren sie die Kosten für zahntechnische Leistungen bei Zahnersatzbehandlungen um mindestens 30 Prozent.

Beide Tarife wurden von Stiftung Warentest überzeugt mit „sehr gut“ bewertet.

 

Bild: © rh2010 / fotolia.com