Anzeige
Anzeige

VERIMI startet Identitäts- und Datenplattform

VERIMI, die europäische Identitäts- und Datenplattform, ist nun im deutschen Markt verfügbar. Der Launch der Plattform erfolgt stufenweise.

In einem ersten Schritt wurde die VERIMI-Systemplattform produktiv geschaltet. Als VERIMI Gesellschafter sind in diesem Stadium des Go-Live-Prozesses die Deutsche Bank und die Bundesdruckerei dabei. Der grüne VERIMI Button ist damit für die Online-Kunden der Deutschen Bank und die Kunden der Bundesdruckerei live geschaltet. Parallel sind mit WeltSparen, Compaio und Docyet drei Start-ups angebunden. Ziel ist es, nach dem Start der Plattform, diese zügig mit neuen Produktfeatures auszustatten und die Reichweite schrittweise zu erweitern.

Single-Sign-on und Video-Ident-Verfahren

Neben dem Single-Sign-on ist das Video-Ident-Verfahren Teil des Produktes. Bei diesem können sich Nutzer mit Hilfe ihres Personalausweises oder Reisepasses direkt online legitimieren. Weitere Funktionen kommen sukzessive dazu, zum Beispiel die qualifizierte elektronische Signatur nach eIDAS, Bezahldienste, das Hochladen und das Archivieren sensibler Dokumente sowie Funktionalitäten für Personaldokumente. VERIMI ermöglicht damit auch so genannte digitale Behördengänge, also beispielsweise die sichere Identifikation und Authentifizierung mit Bürgerportalen.

Kontrolle über die Daten

Nutzer registrieren sich einmalig und können danach die digitalen Services und Produkte der angebundenen Partner nutzen. Darüber hinaus bietet VERIMI für Nutzer die einfache Möglichkeit, bereits hinterlegte Kundendaten auf die Plattform zu übertragen. Dabei behalten Nutzer die volle Kontrolle über ihre eigenen Daten. Über Einstellungen auf der Plattform können sie selbst bestimmen, welche persönlichen Daten welcher Partner erhalten soll. Einmal erteilte Genehmigungen können jederzeit widerrufen werden.

Offen für alle Branchen

Für Partnerunternehmen bedeutet die Integration von VERIMI, eine sichere und einfache Möglichkeit, Kunden im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) digital anzusprechen und zu binden. Zudem werden sichere Identitäten an die angebundenen Partner geliefert, was zu weniger Abbrüchen bei Transaktionen und zu geringeren Zahlungsausfällen führt.

VERIMI ist als eine für alle Branchen und Industrien offene Plattform entwickelt, die es Unternehmen leicht macht, diese über die API Schnittstelle bequem in bestehende Online-Angebote zu integrieren.

Hohe Sicherheitsstandards

Dazu bietet die Plattform Datensicherheit auf höchstem Niveau, denn die VERIMI-Plattform-Architektur sorgt zusätzlich dafür, dass Kundendaten auf mehreren Ebenen geschützt werden. So werden beispielsweise sämtliche Nutzer-Konten wie auch die hinterlegten Daten in den Konten individuell verschlüsselt. Damit wären die Nutzerdaten selbst bei einem unerlaubten Eindringen in die Systeme sicher.

 

Bild: © grapestock / fotolia.com