Anzeige
Anzeige

Zahl der Aktionäre in Deutschland

Ob Menschen in Deutschland Aktien kaufen oder nicht, hängt offenbar direkt mit dem Zustand der globalen Wirtschaft zusammen. Das legt zumindest der Blick auf die Zahl der Aktienbesitzer in Deutschland im zeitlichen Verlauf nahe.

Im Jahr des Ausbruchs der Finanzkrise gab es noch 10,32 Millionen Besitzer von Aktien bzw. Aktienfonds. Direkt im Anschluss gab es dann deutlich weniger Wertpapierbesitzer. Zehn Jahre später hat die Anzahl der Aktien- bzw. Fondsanleger wieder denselben Stand wie vor der Finanzkrise erreicht. Ein Drittel der Aktienbesitzer hat dabei bis zu 10.000 Euro investiert, während rund ein Fünftel mehr als 50.000 Euro angelegt hat.

Infografik: Deutsche trauen sich wieder an Aktien | Statista

 

Bilder: (1) © ra2 studio / fotolia.com (2) © Statista

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur notwendige Cookie zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum/AGB

Zurück