Versicherungskammer treibt Digitalisierungsstrategie voran

Die Versicherungskammer Bayern ist als Anchor Partner an dem internationalen Accelerator-Programm „InsurTech Europe powered by Plug and Play“ beteiligt. Auch bestimmt sie den Technologie-Fokus des Programms mit.

Der Versicherer gewinnt durch die Kooperation über die Plattform Primärzugang auf ein weltweites Netzwerk an Startups und damit Zugriff auf eine Gründerszene, die Innovationen für Versicherungen und Finanzdienstleister entwickelt.

Insbesondere über vier Acceleratoren-Programme – im Silicon Valley, in Tokio, in Singapur und seit März 2018 in München –  identifiziert Plug and Play weltweit InsurTech-Unternehmen, um sie bei der Weiterentwicklung ihrer Geschäftsmodelle zu begleiten und zu unterstützen. Die Zusammenarbeit von Plug and Play mit dem InsurTech Hub München hatte die Versicherungskammer mit initiiert.

Dr. Robert Heene, Vorstandsmitglied der Versicherungskammer, erläutert:

Dr. Robert Heene, Vorstandsmitglied der Versicherungskammer

„Mit der Partnerschaft identifizieren wir verstärkt Innovationen und digitale Geschäftsideen entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Damit richten wir uns noch konsequenter auf die Bedürfnisse der Kunden aus. Als Regionalversicherer freuen wir uns, mit einer international renommierten Plattform zusammen zu arbeiten und die Digitalisierung in unseren Geschäftsgebieten voranzutreiben. Gerne unterstützen wir junge Gründer mit unseren Branchenkenntnissen und wirtschaftlichen Kompetenzen als starker, erfahrener Partner. So erhalten beide Seiten neue Impulse. Das wird ein spannender Austausch.“

Bilder: (1) © peshkova / fotolia.com (2) © Konzern Versicherungskammer