Gothaer: Schutz für Immobilienverwalter

Schutz für Wohnimmobilienverwalter bietet jetzt die GewerbeProtect Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung der Gothaer.

Wenn Immobilienverwalter aufgrund von Vermögensschäden in Anspruch genommen werden, die aus ihrer beruflichen Tätigkeit resultieren, gibt es jetzt mit der GewerbeProtect Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung Versicherungsschutz – fünf Monate vor der gesetzlichen Notwendigkeit zum ersten August. Zielgruppen sind Wohnimmobilienverwalter und sonstige Immobilienverwalter.

Marianne Giesen, Leiterin Vermögenschaden-Haftpflicht im Gothaer Konzern, dazu:

„Mit diesen Zielgruppen runden wir die Produktlandschaft im Immobiliensektor weiter ab. Unsere neugestaltete Deckung für Wohnimmobilienverwalter geht weit über die Pflichtanforderungen hinaus. Im gesonderten Teil für sonstige Immobilienverwalter können auch Verwalter, die keine Pflichtversicherung benötigen, Versicherungsschutz erhalten. Dadurch, dass die Vertragsteile einzeln oder kombiniert abgeschlossen werden können, sprechen wir eine breite Kundschaft an und bieten je nach individuellem Risiko die passende Versicherungslösung an.“

Die Highlights der neuen Versicherung im Überblick

  • Passgenaue Lösung durch zwei Vertragsteile – Wohnimmobilienverwaltung und sonstige Immobilienverwaltung – die einzeln oder kombiniert abgeschlossen werden können.
  • Der erweiterte Deckungsumfang der Gothaer GewerbeProtect Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung wird auch rückwirkend für den Vorvertrag zur Verfügung gestellt.
  • Schäden werden bis 30 Jahre nach Beendigung des Versicherungsvertrages reguliert.
  • Die Gothaer übernimmt die Versicherungsfälle des Vorversicherers, wenn bei diesem keine Schäden mehr gemeldet werden können.
  • Gewährung von Abwehrschutz, auch wenn der Vorwurf einer wissentlichen Pflichtverletzung erhoben wird.

 

Bild: © adam121 / fotolia.com

Themen: