Golden BU: LV 1871 vereinfacht Risikoprüfung

Die Risikoprüfung der Golden BU erfolgt künftig zielgruppenorientiert komplett online mit wenigen Fragen. Damit vereinfacht die LV 1871 den Abschluss ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung.

Die Fragen werden gemeinsam mit dem Vermittler direkt in der Tarifsoftware der LV 1871 beantwortet. Im Anschluss erfolgt eine Einschätzung. Vor allem junge Menschen und solche mit risikoarmen Berufen profitieren von der einfacheren Risikoprüfung. Sie kann auch in Kombination mit einem Pflegepaket genutzt werden und ist unabhängig vom Raucherstatus.

Auch wenn der Kunde die abgesicherte Rente einer bereits vorhandenen Berufsunfähigkeitsversicherung aufstocken will, genügen künftig – unabhängig vom Anbieter – wenige Risikofragen. Voraussetzung ist, dass der Kunde jünger als 45 Jahre und bislang zu Normalkonditionen versichert ist. Damit können zum Beispiel bei einer Änderung der Lebensumstände eine angepasste bedarfsdeckende Absicherung angeboten werden.

 

Bild: © SFIO CRACHO / fotolia.com

Themen: