Diversity sichert Unternehmenserfolg

Seit 2012 setzt die Versicherungskammer Bayern auf freiwilliges Engagement seiner Mitarbeiter in speziellen Diversity-Arbeitsgruppen und fördert so das Miteinander von Kulturen über alle Standorte hinweg. Nun unterstreicht das Unternehmen sein Engagement mit dem Beitritt zur Charta der Vielfalt.

Für die Versicherungskammer leistet die aktive Förderung von Diversity einen bedeutenden Beitrag, um die Zukunft des Unternehmenserfolgs nachhaltig zu sichern. Dazu gehört die verstärkte Förderung von Frauen in Führungspositionen. Seit 2016 gibt es auch Arbeitsgruppen, die auf unterschiedliche Aspekte der Zusammenarbeit wirken, etwa die Generationentandems zum Wissens- und Wertetransfer zwischen jungen und erfahrenen Mitarbeitern oder die Förderung der Eigenverantwortung der Mitarbeiter. Alle Projekte drehen sich im Kern um gegenseitigen Respekt und den bewussteren Umgang mit den vielfältigen Talenten im Unternehmen.

Barbara Schick, im Konzernvorstand für Diversity verantwortlich, erläutert:

„Diesen Grundgedanken wollen wir intern und gegenüber unseren Kunden und Partnern zum Ausdruck bringen. Mit dem Beitritt zur Charta der Vielfalt setzen wir nun auch öffentlich ein Zeichen und schaffen eine noch stärkere Verbindlichkeit.“

 

Bild: © janews094 / fotolia.com

Print Friendly, PDF & Email

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige
Anzeige