AXA/DBV in der Verzinsung 2018 stabil

Eine laufende Verzinsung von 2,9 Prozent – so viel zahlen die AXA Lebensversicherung AG und ihre Zweigniederlassung DBV Deutsche Beamtenversicherung Lebensversicherung ihren Kunden auch in 2018. Zudem bleibt die Gesamtverzinsung stabil und liegt mit durchschnittlichen 3,4 Prozent, einschließlich des Schlussgewinnanteils und der Sockelbeteiligung an den Bewertungsreserven, auf Vorjahresniveau.

Dazu Dr. Patrick Dahmen, verantwortlich für das Lebensversicherungsgeschäft im Vorstand der AXA Konzern AG, über die Finanzstärke:

„Trotz schwieriger Kapitalmarktbedingungen konnten wir unsere Finanzstärke und Ertragskraft stärken. Von dieser Stabilität profitieren unsere Kunden durch eine laufende Verzinsung über dem Marktdurchschnitt. Gleichzeitig schaffen wir so die Voraussetzungen für weiterhin starke und stabile Renditechancen bei unseren Altersvorsorgeprodukten, insbesondere in der Relax Rente.“

Die Finanzstärke und Solidität von AXA lässt sich auch an den aktuellen Bewertungen der großen Analysehäuser Standard & Poor’s (AA- mit positivem Ausblick), Fitch (Finanzstärke AA-, sehr stark) und Moody’s (Aa3 mit stabilem Ausblick) ablesen. Zusätzlich belegt durch das erst kürzlich bestätigte „Excellent“ für die Unternehmensqualität der AXA Lebensversicherung, vergeben vom Institut für Vorsorge und Finanzplanung IVFP.

 

Bild: © weyo / fotolia.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.