Anzeige
Anzeige

Allianz SE: weiteres Aktienrückkaufprogramm

Die Allianz SE hat ein weiteres Rückkaufprogramm für eigene Aktien beschlossen: Das Volumen soll bis zu zwei Milliarden Euro betragen.

Das Programm soll Anfang des Jahres 2018 starten und in den ersten 6 Monaten des Jahres  2018 durchgeführt werden. Allianz SE wird die gekauften Aktien einziehen. Am 16. Februar 2017 wurde bereits ein Aktienrückkaufprogramms im Volumen von bis zu 3 Milliarden Euro beschlossen. Dieses steht nun kurz vor seinem Abschluss.

Die Umsetzung des Rückkaufprogramms steht unter der Bedingung einer nachhaltigen Solvency-II-Quote der Allianz Gruppe von über 160 Prozent.

 

Bild: © v.poth / fotolia.com

1 Comment

    Cookie-Einstellung

    Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

    Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

    Ihre Auswahl wurde gespeichert!

    Hilfe

    Hilfe

    Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

    • Alle Cookies zulassen:
      Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
    • Nur notwendige Cookie zulassen:
      Nur Cookies von dieser Webseite.

    Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum/AGB

    Zurück