Optisure launcht IT-Haftpflicht für Freelancer

Das Karlsruher InsurTech Startup will den Markt für Gewerbeversicherungen in Deutschland revolutionieren. Binnen fünf Minuten sollen KMU und Selbstständige bei Optisure versichert sein – völlig online und in Echtzeit. Der Algorithmus OptiBot soll dabei die Kunden individuell beraten und auf diese automatisierte Weise den optimalen Versicherungsschutz ermitteln, ohne den Kunden eine Standardversicherung zu verpassen.

Um gemeinsam für einzelne Branchen – vom Anwalt bis zum Zahnarzt – die besten Produkte zu entwickeln, arbeitet das InsurTech-Unternehmen eng mit Versicherern zusammen.

Lars Bauer, einer der beiden Gründer, erläutert:

„Wir wollen Gewerbeversicherungen fairer, einfacher und kundenorientierter machen.“

Christoph Maile, der zweite Gründer, fügt hinzu:

„Optisure bietet nur Versicherungslösungen für solche Branchen, deren Risiken wir auch genau verstehen.“

Dadurch soll der OptiBot-Algorithmus mit wenigen, gezielten Fragen den passenden Versicherungsschutz vorschlagen können. Ein Algorithmus berät also die Kunden. Besser als jeder menschliche Makler?

Einfach, schnell und vollständig online

Der in der Regel eher komplizierte Prozess des Versicherns soll für Unternehmer kinderleicht werden. Dazu erfassen Optisure-Kunden wenige Daten zu ihrer Tätigkeit und der OptiBot ermittelt daraus bedarfsgenau das passende Angebot. Von der Höhe der Versicherungssumme bis zur Wichtigkeit von optionalen Zusatzleistungen, die Algorithmus-Beratung deckt alle Bereiche ab. Der Vertragsabschluss läuft schließlich in Echtzeit und ohne Unterschrift ab und die Beiträge werden von Optisure in bequemen Monatsraten abgebucht.

Lars Bauer ergänzt:

„Unser Alltag ist schon längst datengestützt und dadurch einfacher geworden. Fitnessarmbänder überwachen unsere Gesundheit, Smart-Home-Anwendungen helfen uns bei der Haushaltsführung, bald lassen wir Programme sogar unsere Autos fahren.

Wieso sollten wir künstliche Intelligenz nicht zur Auswahl der richtigen Versicherung nutzen? Versicherungen sollen das Leben einfacher machen. Doch bisher ist das ganze Thema vor allem für Selbstständige zeit- und nervenraubend. Das wollen wir ändern“.

Weil Versicherer, insbesondere im Bereich der gewerblichen Versicherungen aus Sicht der Gründer noch sehr träge sind, was auch an den über Jahrzehnte etablierten Prozessen und IT-Systemen liegen mag, ist der OptiBot wesentlicher Bestandteil beim InsurTech. Dieser wickelt nämlich im Hintergrund maßgebliche Funktionen eines Versicherers automatisiert und hochmodern ab.

Dazu Bauer:

„Wir versuchen möglichst viele Altsysteme bei Versicherern zu vermeiden, um kundenfreundlich, flexibel und schnell zu sein.“

Start mit IT-Haftpflichtversicherung für Freelancer

Das erste Angebot, das das InsurTech-Startup launcht, ist eine IT-Haftpflichtversicherung für Freelancer. Bald sollen laut Bauer weitere Versicherungslösungen folgen.

„Wir arbeiten parallel an weiteren Produkten, die nach und nach aufgenommen werden. Unser Ziel ist es, schnellstmöglich alle Gewerbeversicherungen für mehr als 50 Branchen anzubieten.“

 

Bilder: (1) © baranq / fotolia.com (2) © Optisure GmbH

 

Themen: