Bei Gothaer und uniVersa gibt’s jetzt Geld zurück

Gute Nachrichten für die Kunden der Gothaer Krankenversicherung und uniVersa Krankenversicherung. Gesundheitsbewusstes Verhalten wird auch dieses Jahr wieder belohnt. Bei der Gothaer werden je nach Tarif bis zu sechs Monatsbeiträge rückvergütet, bei der uniVersa werden bis zu 4 Monatsbeiträge ausbezahlt.

Die Gothaer belohnt 57.000 Kunden, die im vergangenen Jahr keine Rechnungen eingereicht haben, mit fast 26 Millionen Euro an Beiträgen, die in 2017 zurückgezahlt werden. Die Kunden werden angeschrieben, die Rückzahlung erfolgt per Überweisung.

Wer bei der uniVersa Krankenversicherung in 2016 keine Rechnungen eingereicht hat, kann sich über eine Bar-Beitragsrückerstattung freuen. Ende September werden insgesamt rund 23 Millionen Euro (Vorjahr: 22) an die Versicherten zurückgezahlt.

Die Bar-Beitragsrückerstattung ist eine Form der Überschussbeteiligung. Als Besonderheit führt die uniVersa bei eingereichten Rechnungen grundsätzlich eine Besserstellungsprüfung durch und weist ihre Versicherten darauf hin, ob die Erstattung der Rechnung, oder die Bar-Beitragsrückerstattung für sie vorteilhafter ist. Auch nachträglich können Rechnungen noch eingereicht werden. Seit diesem Jahr geht das auch elektronisch über eine e-Abrechnung per Smartphone-App.

 

Bild: © Fantasista / fotolia.com

 

Themen: