W&W bietet neue Online-Abschlüsse

Ab sofort bietet die Württembergische Krankenversicherung AG den Abschluss ihrer Zahnzusatztarife sowie ihrer Pflegetagegeldversicherung auch online über www.wuerttembergische.de und die Homepages ihrer Außendienstpartner an.

Wer eine Zahnzusatz- oder eine Pflegetagegeldversicherung bei der WürttKranken online abschließen will, wird in einzelnen Schritten verständlich durch den Abschlussprozess geführt: Nach Eingabe weniger Daten erhält der Kunde ein individuelles Angebot. Es steht als Download mit allen vorvertraglichen Dokumenten bereit. Zum Abschluss reicht die Online-Signatur des Kunden aus. Der Antrag wird elektronisch übermittelt und unmittelbar verarbeitet.

Als Bestätigung für den erfolgreichen Abschluss erhält der Kunde eine E-Mail und die Police direkt per Post zugesandt. Auf Wunsch wird ihm ein Berater für seine persönliche Betreuung vor Ort zugeordnet. Dadurch können auch bereits bestehende Vermittlerverbindungen berücksichtigt werden.

Die W&W-Gruppe sieht Wachstumschancen in der Sparte Krankenversicherung. Das Prämienvolumen konnte dort von Anfang 2014 bis Ende 2016 von 172 Millionen Euro um 25 Prozent auf 216 Millionen Euro erhöht werden. Die Württembergische Krankenversicherung gehört damit zu den am stärksten gewachsenen Unternehmen der Branche. Dieser positive Trend hat sich auch im laufenden Jahr fortgesetzt: Die gebuchten Bruttobeiträge erhöhten sich im ersten Halbjahr 2017 um gut 8 Prozent auf rund 115 Millionen Euro.

 

Bild: © alphaspirit / fotolia.com

Themen: