Leider wahr: Deutsche vertrauen auf Stiftung Warentest

Fundierte Kaufentscheidungen sind im Angebotsdschungel von heute manchmal ganz schön schwer. Nicht verwunderlich also, dass der deutsche Bundesbürger auf „unabhängige“ Testberichte zurückgreift.

Laut einer aktuellen Umfrage von Statista in Zusammenarbeit mit YouGov lesen 80 Prozent der Deutschen zumindest gelegentlich Testberichte der Stiftung Warentest. Nur 17 Prozent nutzen diese Möglichkeit nie. Und die Testberichte beeinflussen maßgeblich die Kaufentscheidung:

12 Prozent lassen sich auf laut eigenen Angaben „auf jeden Fall“ von einem negativen Testurteil beeinflussen, 54 Prozent beantworten diese Frage mit „eher ja“. Lediglich sieben Prozent bleiben davon ungerührt.

Die Umfrage zeigt, dass es für Unternehmen nach wie vor wichtig ist, in unabhängigen Testberichten gut abzuschneiden.

Infografik: Stiftung Warentest hat Einfluss - vor allem bei negativen Testberichten | Statista

 

Bilder:  (1 & 2) © Stiftung Warentest

Themen: