Aus bezahlt.de wird Finiata

Das Startup von Sebastian Diemer bezahlt de benennt sich um: Der Spezialist für Micro-Factoring (Vorfinanzierung ausstehender Forderungen) für Selbstständige, Freiberufler, Start-Ups und KMUs heißt ab sofort Finiata – und strebt den Markteintritt in Polen an.

Die Umbenennung dient der anstehenden Internationalisierung: Erster ausländischer Markt für Finiata ist Polen, weitere Länder in Europa sollen folgen. Außerdem werden die Marke “bezahlt.de” und der Technologieanbieter “Blackbill” vereinheitlicht.

Finiata hat zum Ziel europaweit Freelancern sowie kleinen und mittelständischen Unternehmen verschiedene Finanzierungslösungen in Sekundenschnelle zur Verfügung zu stellen.

 

Bild: © vege / fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.