Die neue Gothaer GewerbeProtect

Die Gothaer GewerbeProtect bietet maßgeschneiderten Versicherungsschutz mit hoher Flexibilität. Ein modularer Produktbaukasten mit mehr als zwei Millionen Kombinationsmöglichkeiten deckt alle relevanten Risiken ab: Betriebshaftpflicht, Inhalts- und Gebäudeversicherung, Maschinen, Elektronik, Fotovoltaik und Werksverkehr bis hin zu Vermögensschäden, der Betriebsschließung und Betriebsunterbrechung.

Das dahinterliegende neue IT-System die P&C Factory, eine Standardsoftware von Innovas, ermöglicht in Kombination mit den Systemen der Gothaer Allgemeinen, schlanke und komplett digitale Prozesse vom Antrag über die Verarbeitung, von Neu- und Änderungsgeschäft bis hin zur Bestandsführung. 2018 soll der Anwendungsbereich von Gothaer GewerbeProtect auch für größere Gewerbekunden ausgeweitet und neue Produktmodule entwickelt werden. Darüber hinaus ist geplant, weitere Produktbereiche sowie die Schadenverarbeitung auf ein neues IT-System umzustellen.

Modular und individuell

Im Kundengespräch vor Ort erhält der Berater im neuen Tarifierungs- und Angebotssystem nur mit der Eingabe der ausgeübten Tätigkeiten des Betriebes eine Auswahl der möglichen Deckungsbausteine. Im Anschluss muss der Kunde lediglich die Fragen beantworten, die aus der Kombination seiner Tätigkeit und der gewählten Produktmodule relevant sind. So wird es dem Berater einfach gemacht für seinen Kunden aus 2,7 Millionen Kombinationsmöglichkeiten den individuellen Versicherungsschutz zu gestalten. Gemeinsam mit dem Kunden kann der Vorschlag dann individuell angepasst und beispielsweise durch kundenspezifische PlusBausteine ergänzt werden.

Volle Transparenz

Ändert der Berater Deckungssummen, Selbstbeteiligungen oder fügt weitere Module hinzu, werden die Auswirkungen auf den Beitrag sofort sichtbar. Erfolgt der Abschluss des ausgewählten Versicherungsschutzes, erhalten der Kunde und der Berater sofort vor Ort die Annahmeentscheidung der Gothaer. Alle weiteren Prozesse werden durch das neue Bestandsführungssystem dunkel verarbeitet. Ebenso wird vor Ort automatisch ein Beratungsprotokoll erzeugt. Auch für den Kunden ist der Verwaltungsaufwand minimal. Er erhält nur einen Versicherungsschein mit einer Hauptfälligkeit und einem Beitrag. Somit ist während der Beratung für den Kunden eine volle Transparenz gewährleistet.

Hohe Flexibilität

Zugleich bietet die Gothaer GewerbeProtect hohe Flexibilität und kann jederzeit an veränderte Kundenanforderungen angepasst werden. Der modulare Produktbaukasten setzt sich aus rechtlich selbstständigen Verträgen zusammen, die einzeln abschließbar und kündbar sind. Zu fast jedem Modul gibt es zudem so genannte PlusBausteine, über die sich der Versicherungsschutz noch zusätzlich an die individuellen Bedürfnisse des jeweiligen Unternehmens anpassen lässt.

Ein Beispiel: Ein Friseurmeister mit eigenem Salon schließt im Rahmen der Gothaer GewerbeProtect eine Betriebshaftpflicht- und eine Inhaltsversicherung ab. Nach dem Kauf der Immobilie, in der sich sein Salon befindet, erweitert er den Versicherungsschutz um eine Gebäudeversicherung. Über den PlusBaustein versichert er zusätzlich die Ableitungsrohre außerhalb seines Gebäudes und seine Werbeanlagen.

Verbesserte Anbindung für Vertriebspartner

Mit dem neuen System wird auch die digitale Anbindung von Maklern und Vergleichern auf eine neue Basis gestellt. Durch die normierten BiPRO-Services für Tarifierung und Antragsübermittlung können dem Vertriebspartner schlanke und automatisierte Abläufe zur Verfügung gestellt werden.

 

Bild: © adam121 / fotolia.com

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.