Europa startet Eltern-Spar-Wochen

Die Risikolebensversicherung mit ihrem Todesfallschutz ist eines der wichtigsten Vorsorge-Produkte für Familien mit heranwachsenden Kindern, die beruflich und wirtschaftlich noch nicht auf eigenen Beinen stehen.

50 Euro Starthilfe

Die EUROPA erleichtert nun Vätern und Müttern den Einstieg in die Risiko-Vorsorge. Vom 1. Juni bis 31. August 2017 können Eltern, die ein minderjähriges Kind haben und sich für eine Lebensversicherung entscheiden, an den „Eltern-Spar-Wochen“ teilnehmen.

Sobald der Vertrag zustande kommt, werden dem Beitragskonto 50 Euro gutgeschrieben. Der Elternteil zahlt die Beiträge erst dann, wenn dieses Guthaben aufgebraucht ist. Der volle Versicherungsschutz gilt dabei von Anfang an.

Individueller Schutz

Beide Elternteile können den Schutz für die Kinder individuell gestalten. Mit dem Standard-, Premium- oder variablen Tarif bietet die EUROPA für jeden Fall die passende Lösung an. Bei Veränderungen der Lebenssituation während der Laufzeit, kann der Vertrag entsprechend angepasst werden.

 

Bild: © luckybusiness / fotolia.com

Themen: