Unangefochten hoch: das Sicherheitsbedürfnis der Deutschen

Über die gestiegene Notwendigkeit einer Rechtsschutz-Versicherung berichtet die DMB Rechtsschutz regelmäßig. Auch bei Verbrauchern hat ein Wandel stattgefunden: Kunden wollen jetzt Rechtsschutz. Das Beratungs- und Vermittlungspotenzial ist dadurch enorm gestiegen. Der Beitrag geht darauf ein, wie der konzernunabhängige Rechtsschutz-Spezialist Vertriebspartner dabei unterstützt.

Sabine R. Waldenmaier, Leiterin Marketing und Produkte, DMB Rechtsschutz-Versicherung AG

Sabine R. Waldenmaier, Leiterin Marketing und Produkte, DMB Rechtsschutz-Versicherung AG

Verbraucher haben erkannt, wie wichtig eine Rechtsschutz-Versicherung ist. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Studie der YouGov Deutschland GmbH/Köln „Trends für Rechtsschutz-Versicherungen 2017“. Befragt wurden im letzten Jahr insgesamt 1.580 Rechtsschutz-Versicherte und abschlussbereite Interessenten in Deutschland.

In der Wahrnehmung der Bevölkerung ist eine Rechtsschutz-Versicherung wichtig geworden. Dieses gestiegene Schutzbedürfnis kann von Vermittlern aktiv genutzt werden. Es eröffnen sich hohe Beratungs- und Vermittlungspotenziale – für Neuabschlüsse oder die Erweiterung des bestehenden Leistungsumfangs.

Beinahe 50 Prozent der Befragten können sich vorstellen, in den nächsten zwölf Monaten eine Rechtsschutz-Versicherung abzuschließen. Jeder achte Rechtsschutz-Versicherte spielt mit dem Gedanken, den Umfang seiner Police zu erhöhen.

Die Gründe für die gestiegene Bedeutung einer Rechtsschutzersicherung liegen auf der Hand: Viele Lebensbereiche sind mittlerweile stark verrechtlicht, sodass man schnell auch ohne eigenes Zutun oder Verschulden in einen Rechtsstreit verwickelt werden kann. Es kann jeden treffen und die Gründe sind vielfältig: Verkehrsunfälle, falsche Telefonabrechnungen oder der Erhalt mangelhafter Ware beim Online-Shopping, um nur einige zu nennen.

Eine Rechtsschutz-Versicherung hilft auch dabei, Leistungen anderer Versicherer durchzusetzen. Insbesondere bei einer Versicherung, bei der viel Geld oder die Existenz auf dem Spiel stehen kann, wie bei der Absicherung einer Berufsunfähigkeit, ist die Ergänzung durch eine Rechtsschutz-Versicherung sinnvoll. Besonders wichtig ist es, sich für einen konzernunabhängigen Rechtsschutz-Versicherer wie die DMB Rechtsschutz zu entscheiden, damit Interessenkonflikte von vorneherein ausgeschlossen sind.

Rechtsschutz muss einfach bleiben: persönlicher Service und technische Lösungen

Ob beim Neugeschäft, bei der Erweiterung des Leistungsumfangs oder bei Umdeckungen – die DMB Rechtsschutz unterstützt Vertriebspartner seit Jahren tatkräftig und umfassend. Bei ihren vielfältigen Beratungs- und Betreuungsangeboten für Makler und Maklerpools legt die Gesellschaft neben dem engen, persönlichen Kontakt großen Wert auf moderne technische Lösungen.

Leistungsstarke Produkte neu ausgezeichnet

Die DMB Rechtsschutz setzt auf leistungsstarke, transparente Produkte und Prämien für Privatpersonen sowie Geschäftskunden, Ärzte und medizinische Heilberufe, Land- und Forstwirte. Je nach Bedarf des Kunden können die privaten Lebensbereiche in drei Produktlinien abgesichert werden. Mehrfach ausgezeichnet mit Höchstbewertungen für ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis wurden EXPERT und PRESTIGE.

Ganz aktuell hat die Rating-Agentur Franke und Bornberg den Produkten der DMB Rechtsschutz ein besonders hohes Leistungsniveau bestätigt. EXPERT erhielt ein „gut“, PRESTIGE mit der Höchstbewertung FFF ein „hervorragend“. Diese Auszeichnungen ergänzen sehr gut die derzeit laufende Produkt-Offensive 2017. Der Kennenlern-Vorteil für EXPERT und PRESTIGE soll Vertriebspartner zusätzlich bei der Beratung und Vermittlung unterstützen.

Sicherheit für Makler und Kunden

Nach nur wenigen Jahren hat sich die DMB Rechtsschutz im Maklermarkt etabliert und besetzt dauerhaft Spitzenplätze. So gehört die Gesellschaft regelmäßig zu den servicestärksten Rechtsschutz-Versicherern bei der Befragung Makler-Champions. Kontinuierlich steigerte sich der Rechtsschutz-Spezialist in den Teilkategorien Integration, Befähigung und Zusatznutzen, die zu dem hohen Servicewert führen. Dies bestätigt, dass die DMB Rechtsschutz einen entscheidenden Beitrag zum Vertriebserfolg des Maklers leistet und damit echten Mehrwert schafft.

Die Spitze im Unternehmens-Scoring Komposit 2016 mit einer Höchstbewertung von sechs Sternen hat als einziger Rechtsschutz-Versicherer die DMB Rechtsschutz erreicht. Geprüft wurden von ascore Das Scoring GmbH 62 Versicherer aus dem Bereich Komposit, darunter acht Rechtsschutz-Versicherer. Untersucht wurden die Kriterien Erfahrung, Sicherheit, Erfolg, Kapitalanlage und Bestand. Ziel des Unternehmens-Scorings ist es, Vermittlern und Kunden eine Orientierungshilfe bei der Wahl des richtigen Unternehmens zu geben.

Die Ausrichtung auf Produkte mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis, der persönliche Service und die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit ihren Vertriebspartnern hat auch 2016 dazu beigetragen, dass die DMB Rechtsschutz wieder stärker als der Markt gewachsen ist. Entscheidend hierfür war erneut das Maklergeschäft mit einer Steigerung der Beitragseinnahmen um 14 Prozent.

Rechtsschutz-Highights-2017-DMB

 

Bilder: (1) © vege / fotolia.com (2) © DMB Rechtsschutz-Versicherung AG (3) © experten-netzwerk GmbH

Themen: