Fit für das Zeitalter der Millennials

Mit hohem Tempo, digitaler Kernkompetenz und einem Riecher für Innovationen treibt die Generation der Jungunternehmer neue Modelle voran.

In ihrem neuen Buch beantworten die Autoren Alex T. Steffen und Anne Schüller die Frage, wie man als Unternehmer der Old Economy die digitale Transformation und den Weg in die Next Economy schaffen kann.

Gibt es einen sicheren Weg in die Next Economy?

Die Aufgaben der Transformation und Digitalisierung, die in klassischen Unternehmen anstehen, sind enorm. Wie kann man als Unternehmer sicherstellen, dass die Transformation in die richtige Richtung geht? Dass nichts Wesentliches übersehen wurde? Indem man die frägt, die sich damit auskennen: Die Street Smarts, Life Hacker oder digital Nomads.

Noch nie war die junge Generation so einflussreich wie heute. Fachkräftemangel und individualisierte Märkte, Produkte die jederzeit durch neue Technik, Apps etc. überholt werden können, stärken den „jungen Wilden“ den Rücken. Doch die leben längst in einer Parallelwelt. Sie denken, arbeiten und leben anders und lassen sich in klassische Unternehmen nur schwer integrieren. Wenn die Älteren versuchen, die Jungen nach ihren Vorstellungen zu erziehen, wandern diese einfach weiter zum nächsten Arbeitgeber. Wie die Millennials ticken und was Sie von den Unternehmen erwarten, erklärt Alex T.-Steffen, Unternehmensberater und selbst ein junger Wilder in „Fit für die Next Economy – Zukunftsfähig mit den Digital Natives“.

Was die Old Economy daraus lernen und wie sie es im Unternehmen umsetzen kann, übersetzt Anne M. Schüller Managementdenkerin, Bestseller-Autorin und Business-Coach stellvertretend für die Old Economy.

Weitere Informationen

Fachbuch: Fit für die Next Economy – Zukunftsfähig mit den Digital Natives

 

Bild: © destina / fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.