Ideal KrebsAirbag neu im Markt

Mit ihrem IDEAL KrebsAirbag bietet der Berliner Versicherer ein Produkt an, das die finanziellen Risiken einer Krebserkrankung absichern soll. Der Kunde kann eine Versicherungssumme zwischen 15.000 und 150.000 Euro wählen, die bei einer Krebsdiagnose zur freien Verfügung ausgezahlt wird.

Die IDEAL wendet sich mit der Krebsversicherung erstmalig auch direkt an potentielle Kunden.

Ramona Paul, Leiterin Produktmanagement, betont:

„Mit dem Online-Angebot tragen wir insbesondere dem geänderten Informations- und Abschlussverhalten der Kunden Rechnung. Das bedeutet jedoch nicht, dass wir nun Direktversicherer werden.

Wir möchten vielmehr unsere Vertriebspartner mit digitalen Online-Services in der Kundenansprache unterstützen; sie werden von den professionellen Online-Marketingmaßnahmen profitieren.“

Auf www.mein-krebsairbag.de stehen detaillierte Informationen über das neue Produktangebot zur Verfügung und auch die Beiträge können online gerechnet werden. So zahlt beispielsweise ein 30-Jähriger für eine Versicherungssumme von 50.000 Euro bei einer Laufzeit von 20 Jahren monatlich nur 10,61 Euro. Lediglich zwei Gesundheitsfragen müssen beantwortet werden, um den Beitrag für die gewünschte Versicherungssumme zu ermitteln.

 

Bild: © britta60 / fotolia.com

Themen: