Geballte Kompetenz

Die Allianz Lebensversicherungs-AG (Allianz Leben) erweitert ihren Vorstand zum 1. Januar 2017: Alf Neumann wird das neu geschaffene Vorstandsressort „International und Digitalisierung“ leiten. Volker Priebe übernimmt das Ressort „Privatkunden und Produkte“.

Volker Priebe übernimmt zum Jahreswechsel das Vorstandsressort „Privatkunden und Produkte“

Volker Priebe übernimmt zum Jahreswechsel das Vorstandsressort „Privatkunden und Produkte“

Der Aufsichtsrat der Allianz Lebensversicherungs-AG (Allianz Leben) hat Volker Priebe zum 1. Januar 2017 in den Vorstand berufen. Er übernimmt das Ressort „Privatkunden und Produkte“ und verantwortet damit die erfolgreiche Produktentwicklung und -implementierung von Allianz Leben für das Privat- und Firmenkundengeschäft. Der studierte Mathematiker ist seit über 15 Jahren bei der Allianz Leben tätig.

Alf Neumann übernimmt das neu geschaffene Vorstandsressort „International und Digitalisierung“

Alf Neumann übernimmt das neu geschaffene Vorstandsressort „International und Digitalisierung“

Gleichzeitig übernimmt sein Vorgänger im Vorstand, Alf Neumann, das neue Ressort „International und Digitalisierung“. Es umfasst betriebliche Abläufe genauso wie Digitalisierungsinitiativen. Darüber hinaus entsteht ein weltweites Kompetenzzentrum für die Lebensversicherung in Stuttgart, die neue Einheit „International Development and Deployment Life“ (IDD Life). Ferner leitet Neumann künftig den Beirat der Allianz Global Benefits GmbH. Die 2014 geschaffene Einheit bietet globale Lösungen für die betriebliche Altersversorgung an.

Zugleich intensiviert Allianz Leben die Digitalisierung und setzt auf innovative Lösungen für die Kunden. So wie in der Produktentwicklung: Seit 2006 hat Allianz Leben das Angebot an neuen, zeitgemäßen Vorsorgekonzepten systematisch auf- und ausgebaut. Diese Ansätze dominieren heute das Neugeschäft in der betrieblichen sowie privaten Altersvorsorge.

 

Bilder: (1) © Jakub Jirsák / fotolia.com (2-3) © Allianz Deutschland AG

Themen: