Stressfreies Parken in der City

AXA kooperiert mit dem Kölner Startup evopark – das Ergebnis ist der Parkservice cleverPARKEN: Autofahrer finden schnell und einfach freie Parkplätze in der Innenstadt, können ohne Ticket in Parkhäuser ein- und ausfahren und bargeldlos bezahlen. . Der Parkservice steht auch Interessenten zur Verfügung, die kein Kunde der AXA sind.

Zum Start von cleverPARKEN verläuft die Parkplatzsuche nun überregional in Großstädten wie Köln, Stuttgart und Leipzig sowie in mittelgroßen Städten wie Gelsenkirchen, Koblenz und Schweinfurt deutlich entspannter. Den Nutzern von cleverPARKEN stehen bereits mehr als 17.000 Stellplätze in 19 Städten zur Verfügung.

Der Dienst von cleverPARKEN umfasst eine Parkkarte und eine App. Die cleverPARKEN-Karte ist ausgestattet mit einem RFID-Chip. Einmal auf dem Armaturenbrett des Autos abgelegt, sorgt die Karte dafür, dass sich die Schranken der teilnehmenden Parkhäuser automatisch öffnen. Die Parkzeit wird digital registriert. Die Parkgebühren zahlt man am Monatsende.

Die App findet durch Echtzeitdaten schneller freie Stellplätzer in den teilnehmenden Parkhäusern und navigiert den Fahrer auf Wunsch direkt zum Parkhaus.. Auch die Öffnungszeiten und Preise weist die App aus. Sowohl die App als auch die Karte können kostenfrei genutzt werden. User können mit den Parkgebühren zusätzlich sparen, wenn sie bei den Einzelhandelspartnern von evopark einkaufen. Sie erhalten dann eine Gutschrift auf ihr Parkguthaben.

Hier geht’s zu iTunes

Hier geht’s zum Google Play Store

 

Bild: © olly / fotolia.com

Themen: