Optimaler Fuhrpark-Schutz

Ob Selbstständiger, Inhaber einer kleinen Kfz-Flotte oder Fuhrparkleiter einer Großflotte: Ohne einen stets einsatzbereiten Fuhrpark funktioniert heute nichts mehr. Die Finanzierung und das Management gewerblicher Kraftfahrzeuge verursachen oft hohe Kosten und viel bürokratischen Aufwand. Eine günstige, unkomplizierte und individualisierbare Absicherung der Fahrzeuge leistet einen spürbaren Beitrag zur Entlastung des Unternehmens, finanziell wie administrativ.

Torben Sperling, Leiter Kraftfahrt Vertrag Gewerbe, VHV Versicherungen

Torben Sperling, Leiter Kraftfahrt Vertrag Gewerbe, VHV Versicherungen

Fahrzeuge von Unternehmen müssen in der zeitlich getakteten Arbeitswelt immer einsatzbereit sein. Mobilität sollte auch im Schadenfall gewährleistet werden, da sonst zu lange Ausfallzeiten mit hohen Kosten entstehen. Fahrzeuge müssen daher im Falle eines Ausfalls schnell ersetzt oder repariert werden.

Flottentarife für verschieden große Fuhrparks

Die VHV hat als Flottenversicherer mit Ursprung im Baugewerbe in den vergangenen Jahren ihr Angebot für verschiedenste Branchen und Flottengrößen sukzessive ausgebaut. Für gewerbliche Kraftfahrzeuge setzt die VHV auf drei Flottentarife, die die Anforderungen verschiedener Fuhrparkgrößen erfüllen und dadurch das Fuhrparkmanagement deutlich entlasten.

Der Tarif Flotte-GARANT 1+ sichert Selbstständige, Freiberufler oder Kapitalgesellschaften von ein bis vier Fahrzeugen bedarfsgerecht ab. Bei Schäden am Pkw wird der Neuwert bis zu 14 Monate (mit dem Zusatzbaustein EXKLUSIV sogar bis zu 24 Monate) nach der Erstzulassung ersetzt. Auch Sonderausstattungen sind beitragsfrei mitversichert.

Neu ab Oktober 2016: Tierbiss- inklusive Folgeschäden sind bis 3.000 Euro (mit dem Zusatzbaustein EXKLUSIV bis 5.000 Euro) gedeckt. Da auch beim Transport der Flotte etwas schiefgehen kann, wird in den neuen Tarifen standardmäßig Versicherungsschutz beim  Transport auf Schiff en gewährt. Durch die Leistungs-Update-Garantie gelten diese Leistungserweiterungen auch für frühere Tarifgenerationen.

Für kleine und mittlere Fuhrparks bietet der branchenorientierte Flotte-GARANT 5+ für Unternehmen ab fünf Fahrzeugen einen umfassenden Schutz. Unkomplizierte Tarifstrukturen reduzieren den Verwaltungsaufwand auch bei zunehmender Flottengröße deutlich, die Kalkulation durch Stückbeiträge ist einfach und transparent. Der Versicherungsschutz ist bei der Inbetriebnahme des Fahrzeugs bereits gegeben. Die Zusendung einer Kopie der Zulassungsbescheinigung genügt.

Hier sowie bei dem Tarif für große Fuhrparks, dem Flotte-GARANT 35+, wird ab sofort der Neuwert eines Pkw bis zu 18 Monate nach Erstzulassung entschädigt. Die Flottenversicherung kann durch weitere Zusatzleistungen ergänzt und dem individuellen Bedarf des Unternehmens angepasst werden. Auch hier gilt die Leistungs-Update-Garantie und übernimmt Tarifverbesserungen automatisch in bestehende Verträge, wie etwa die Abschlepp- und Bergungskosten bis 5.000 Euro.

Generell geht mit den VHV-Flottentarifen ein modernes Schadenmanagement einher: Eine Schaden-Hotline steht Kunden 365 Tage im Jahr zur Verfügung. Kunden mit dem Schadenservice Plus profitieren von besonderen Serviceleistungen im Schadenfall und können sogar noch Prämie sparen. Für die Dauer der Reparatur wird ein Ersatzfahrzeug zur Verfügung gestellt. Bei Reparaturen von Karosserie-, Lack- und Glasschäden erhalten Kunden eine auf sechs Jahre verlängerte Garantie.

Als Bauspezialversicherer bietet die VHV spartenübergreifende Lösungen, zum Beispiel für das Bauhaupt- und Baunebengewerbe sowie spezielle Produkte für Architekten. Auch für IT-Dienstleister gibt es individuell angepasste Kfz-Tarife.

Vorteil Leistungs-Update-Garantie

Mit der Leistungs-Update-Garantie profitieren ältere Tarifgenerationen automatisch von Leistungsverbesserungen aktueller Tarife. Makler und Vermittler erhalten dadurch ein Plus an Beratungssicherheit, ohne die Tarife in ihrem Bestand regelmäßig überprüfen zu müssen.

 

Bild: (1) © Kadmy / fotolia.com (2) © VHV Versicherungen

Themen: