ERGO: Cyberschutz für KMU

Fast die Hälfte aller deutschen Unternehmen wurde im vergangenen Jahr Opfer eines Cyber-Angriffs, bestätigt Bitkom Research in seinen Erhebungen. Betroffen sind davon Verfügbarkeit, Integrität oder Vertraulichkeit von Daten oder IT-Systemen. Experten gehen davon aus, dass die Opfer in drei von vier Fällen Mittelständler und kleine Firmen sind. Allerdings fehlt gerade in diesem Unternehmenscluster das Bewusstsein für diese Risiken.

Christian Diedrich, im Vorstand von ERGO für die Schaden- und Unfallversicherung verantwortlich, sagt:

„Cyber-Angriffe gelten als die Brandstiftung des 21. Jahrhunderts. Jeder Unternehmer hat eine Feuerversicherung abgeschlossen, aber die Absicherung von Cyber-Risiken bleibt bisher die Ausnahme.“

ERGO bietet jetzt dafür ein neues Schutzkonzept: Die „ERGO Cyber-Versicherung“ und die „ERGO Cyber-Versicherung Kompakt“.

Die „ERGO Cyber-Versicherung“

Der Cyber-Schutz für kleine und mittelständische Unternehmen sichert folgende Schäden ab:

  • Drittschäden: Ansprüche auf den Ersatz von Personen-, Sach- und Vermögensschäden nach einer Datenschutz-, Datenvertraulichkeits- oder IT-Sicherheitsverletzung
  • Eigenschäden: Kosten für die Wiederherstellung von Daten und Programmen nach einem Cyber-Angriff, Ersatz von Ertragsausfällen oder Mehrkosten sowie Verlusten von Geld und Waren nach einem Computerbetrug
  • Serviceleistungen im Schadenfall: IT-Dienst- und Forensik-Leistungen, Übernahme von Benachrichtigungskosten, Organisation von Krisenmanagement und reputationsrettenden Maßnahmen, Kosten für die Abwehr von Cyber-Bedrohung/Erpressung oder die Organisation von Straf-, Ordnungswidrigkeiten- bzw. Beratungsrechtsschutz

Der Kompaktschutz

Das Konzept richtet sich an Unternehmen mit Umsätzen bis zu 1 Mio. Euro und Selbstständige sowie kleinere Unternehmen in Handel und Handwerk. Im Fokus stehen die oben aufgeführten Eigenschäden und ausgewählte Serviceleistungen im Schadenfall. Es wurden zwei Produktvarianten entwickelt, damit die Absicherung dem tatsächlichen Bedarf angepasst werden kann. Serviceleistungen, die im Schadenfall rund um die Uhr zur Verfügung stehe, runden das Angebot ab.

 

Bild: © Tomasz Zajda / fotolia.com

Themen: