Haftung: Summenermittlung minimieren

Guter Kundenservice wird bei Unternehmen großgeschrieben. Deshalb dürfen die Unternehmen ihrerseits auch eine erstklassige Betreuung und Absicherung durch ihren Versicherer erwarten. Die NÜRNBERGER bietet in der gewerblichen Schadenversicherung umfangreiche Lösungen und kompetente Beratung – profitieren Sie gerade zum Jahresendgeschäft von vielfältigen Serviceleistungen.

Jürgen Schulze, Abteilungsdirektor SHU-Gewerbe der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe

Jürgen Schulze, Abteilungsdirektor SHU-Gewerbe der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe

Die Stützpfeiler des ausgezeichneten NÜRNBERGER UnternehmensService sind die Erreichbarkeit und das Fachwissen. Dabei können Vermittler auf professionelles Wissen zurückgreifen:

Vor Ort stehen bundesweit Dienstleistungscenter zur Verfügung, die den Vermittler bereits in der Angebotsphase tatkräftig unterstützen. Neben diesen Fachspezialisten arbeiten außerdem spezielle Maklerbetreuer für die gewerbliche Schadenversicherung zusammen mit den Vermittlern passgenaue Konzepte für Unternehmen aus. Sie führen auch Besichtigungen der Unternehmen sowie Risikoeinschätzungen durch, stehen als Gesprächspartner für Fachthemen zur Verfügung und geben Tipps zur Schadenprävention.

Und damit die Vermittler schon mit dem ersten Eindruck beim Kunden punkten, kann mit einer speziellen Checkliste ganz individuell der jeweilige betriebliche Versicherungsbedarf erfasst und präsentiert werden. Viele Unternehmen haben zu Beginn ihres Geschäftsbetriebs einmal Betriebsversicherungen abgeschlossen und sich seitdem – wenn überhaupt – nur ansatzweise darum gekümmert. Die Checkliste zeigt dem Vermittler automatisch alle wichtigen Versicherungsleistungen auf, die einen zeitgerechten Schutz ausmachen.

Professionelle Wertermittlungen gehören ebenfalls zum Service der NÜRNBERGER. Denn die korrekten Werte festzustellen, ist gerade im gewerblichen Geschäft oft schwierig. Der Kunde hat vor allem die Zeitwerte im Kopf. Im Schadenfall erhält er aber den Neuwert ersetzt. Der Vermittler dagegen kann sich unmöglich in jeder Branche so gut auskennen, dass er die heutigen Preise für Maschinen und Einrichtung – oft auch Sonderanfertigungen – parat hat.

An dieser Stelle springt die NÜRNBERGER ein. Sie berechnet kostenlos für Kunden den richtigen Versicherungswert der Betriebseinrichtung. Auf Wunsch jährlich, denn Werte ändern sich. So können Vermittler ihren Kunden garantieren, dass sie weder über- noch unterversichert sind. Außerdem wird ein Unterversicherungsverzicht gewährt. Für Baugeräte wie Bagger oder Radlader gibt es ebenfalls eine kostenfreie Wertermittlung.

Gebäudewerte korrekt ermitteln

Ähnlich verfährt die NÜRNBERGER beim Ermitteln von Gebäudewerten. Auch hier wird immer wieder festgestellt, dass die Versicherungssummen viel zu niedrig festgelegt wurden. Im Laufe der Zeit wird an den Gebäuden um- und angebaut, modernisiert, gedämmt usw. Die Gebäude gewinnen dabei massiv an Wert. Die Lücke ist hier noch dramatischer und beträgt oft mehrere Millionen Euro. Sowohl bei Neu- als auch bei Bestandskunden sollte deshalb die Versicherungssumme überprüft werden. Das kann der Vermittler selbst machen oder er greift bei größeren Objekten auf unseren Gutachter zurück.

Die NÜRNBERGER hat hierfür einen Summenermittlungsbogen erstellt, mit dem jeder Vermittler zusammen mit dem Kunden den Gebäudewert festlegen kann. Das ist ganz leicht, denn die notwendigen Daten der Immobilie kennt der Kunde. Wird dieser Bogen korrekt ausgefüllt, wird dem Vertrag für diesen Status quo ein Unterversicherungsverzicht zugrunde gelegt. Das ist bis fünf Millionen Euro Versicherungssumme möglich.

Darüber hinaus wird als besonderer Service ein professionelles Gebäudewertgutachten mit Fotodokumentation angeboten. Ein eigener Sachverständiger benötigt dazu im Vorfeld alle Bauunterlagen und kommt dann zum Begutachten direkt vorbei. Der Termin wird natürlich mit dem Vermittler abgestimmt, sodass er das Gespräch begleiten kann. Der Vermittler hat dabei den enormen Vorteil, dass ihm ein großes Stück seines Haftungsrisikos abgenommen wird. Ansonsten würde er unter Umständen dafür einstehen müssen, wenn sich herausstellt, dass er die Versicherungssumme falsch berechnet hat.

Fotovoltaik-Anlagen begutachten

Gerade im Bereich Fotovoltaik sind viele Bestandsanlagen am Markt. Doch mit den Jahren kann deren Leistung weniger werden. Damit die Neu- sowie Bestandskunden einen aktuellen Überblick über den Zustand ihrer Anlage erhalten, bietet die NÜRNBERGER zusammen mit einer Fachfi rma eine umfassende Expertise an. Diese liefert wichtige Informationen über den aktuellen Zustand der Anlage und gibt Tipps zum weiteren ertragreichen Betrieb. Die NÜRNBERGER vermittelt Interessenten dafür an einen Gutachter.

Das aktive Schadenmanagement rundet den NÜRNBERGER UnternehmensService ab: Über die Servicehotline erhalten Versicherte und Vermittler unbürokratisch und schnell wichtige Informationen: wie der Schaden am besten behoben wird, welcher Leistungsumfang versichert ist und wie der Kunde umgehend sein Geld bekommt. Für Versicherte kostenfrei unter 0800 531-6666, für Vermittler exklusiv unter 0911 531-6666.

Makler-Champion

Auszeichnungen bescheinigen der NÜRNBERGER, dass sie sich für Makler einsetzt. So hat das Versicherungsmagazin zusammen mit ServiceValue die NÜRNBERGER 2016 erneut zu den Makler-Champions gezählt.

Damit konnte die NÜRNBERGER ihr Topergebnis aus den Vorjahren bestätigen. Der Traditionsversicherer erreicht in den Kategorien Schadenversicherung und Allsparten jeweils Platz 2 und bietet damit aus Maklersicht mit den besten Service am Markt.

Lange Servicezeiten garantieren Erreichbarkeit

Gerade im Jahresendgeschäft profi tieren Vermittler so von den ausgezeichneten Serviceleistungen. Sie erreichen die kompetenten Mitarbeiter des Dienstleistungscenters SHU-Gewerbe wochentags von 8 bis 20 Uhr.

Außerdem sind die Ansprechpartner auch samstags von 9 bis 13 Uhr erreichbar. Sie unterstützen mit fachlichem Know-how – von der Geschäftsanbahnung bis zum Abschluss. Maßgeschneiderte Lösungen für Gewerbekunden sind nur einen Telefonanruf entfernt.

 

Bild: (1) © ra2 studio / fotolia.com (2) © NÜRNBERGER Versicherungsgruppe

Themen: