Neue Features der asuro-App

Das Frankfurter InsurTech-Start-up macht seine App noch attraktiver: Die neuen Features sollen sowohl bei Endkunden und traditionellen Maklern und Versicherern punkten.

Das sind die neuen Features:

  • Der schnelle Abschluss einer Handyversicherung in nur drei Schritten
  • Der situative Drittfahrerschutz-Versicherung von KASKO, der es möglich macht, das eigene Auto kurzfristig einfach auf Freunde und Bekannte zu versichern. Auch einem entspannten Fahrertausch bei langen Fahrten steht somit nichts mehr im Weg.

Und so funktioniert’s: im Google Play Store oder bei iTunes herunterladen, Profil anlegen, Versicherung abschließen und los geht’s. Hinzu kommt die Möglichkeit auch eigene, schon bestehende, Versicherungen mit an Bord zu holen und in der App zu verwalten.

Neben unterschiedlichen Supportmöglichkeiten gibt es weitere Vorteile wie beispielsweise eine einfache Abwicklung von Schadenmeldungen per Chat, Foto-Upload oder Sprachnachricht und auch eine Bedarfsanalyse, die den persönlichen Versicherungsbedarf übersichtlich darstellt.

Die App kann auch von Maklern genutzt werden, um die eigene Kunden digital zu betreuen oder auch asuro selbst als Makler für den Kunden agieren zu lassen. Mehr unter www.asuro.de.

 

Bild: © maxsim / fotolia.com

Themen: