Alte Leipziger siegt beim Fondspolicen Rating

Heute erscheint der neue Map-Report mit dem Fondspolicen –Rating. Vorab wurden dazu vom Herausgeber erste Daten zur Vorgehensweise und zu den Ergebnissen veröffentlicht. Das neue Fondspolicen-PI-Rating der deutschen Lebensversicherer basiert auf öffentlich zugänglichen Daten und wurde erstmals ohne eine aktive Teilnahme seitens der Gesellschaften durchgeführt. Somit war es möglich mehr Gesellschaften als bei den vorangegangenen Auswertungen zu bewerten, insgesamt wurden die Daten von 24 Gesellschaften in Zusammenarbeit mit den Analysten von MORGEN & MORGEN ausgewertet.

Berücksichtigt wurden dabei Kennzahlen zu Bilanz, Service, Vertrag und Fonds. Die Berechnungen dazu erstellte MORGEN & MORGEN. Bei den Fonds wurden Werte der Bereiche Fondsangebot, Fondsqualität und Fondskosten bewertet. Bei der Fondqualität ist auch die Performance des Fonds enthalten. 60 Prozent des Ratings basiert auf den öffentlichen Daten der Versicherer, die restlichen 40 Prozent entfallen auf die Werte der Hofheimer Analysten.

Rating-Sieger Alte Leipziger belegt in zwei Segmenten den ersten Platz: Nettorendite und Fondsqualität. In der Summe aller Bewertungen ergibt das Resultat einen leichten Vorsprung vor Continentale und Stuttgarter. Insgesamt 69,47 von 100 möglichen Punkten wurden erzielt und damit die Bewertung „mm“ für sehr gute Leistungen.

Die Gesellschaften InterRisk, Allianz, Zurich, Neue Bayerische Beamten und Swiss Life wurden ebenfalls mit dem Rating-Siegel „mm“ ausgezeichnet. Ein „mmm“ für hervorragende Leistungen wurde nicht vergeben, 11 Gesellschaften wurden mit einem „m“ für insgesamt gute Leistungen gewürdigt. Unter den Top-Ten der Gesellschaften sind auch Basler und Condor.

„mm“ für sehr gute Leistungen

  • Alte Leipziger Lebensversicherung a.G.
  • Continentale Lebensversicherung AG
  • Stuttgarter Lebensversicherung a.G.
  • Interrisk Lebensversicherungs-AG Vienna Insurance Group
  • Allianz Lebensversicherungs-AG
  • Zurich Deutscher Herold Lebensversicherung AG
  • Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG
  • Swiss Life AG

„m“ für gute Leistungen

  • Condor Lebensversicherungs-AG
  • Basler Lebensversicherungs-AG
  • Aachenmünchener Lebensversicherung AG
  • Hannoversche Lebensversicherung AG
  • Hansemerkur Lebensversicherung AG
  • Vorsorge Lebensversicherung AG
  • Ergo Lebensversicherung AG
  • Lebensversicherung von 1871 a.G.
  • Arag Lebensversicherungs-AG
  • Concordia Oeco Lebensversicherungs-AG
  • Nürnberger Lebensversicherung AG

Bei dem Rating wurden Fondsprodukte mit und ohne Garantien berücksichtigt. Nachdem zwei Dutzend der Anbieter auch Nettotarife in Verbindung mit Honorarberatung anbieten, berücksichtigte die Redaktion Nettopolicen in begrenztem Umfang.

Im Teilergebnis Vertrag, Nettopolicen FRV ohne Garantien belegen Mylife, InterRisk und Neue Bayerische Beamten die ersten drei Ränge. Grundlagen der Berechnungen waren Beispielrechnungen mit 12, 20 und 30 Jahren Laufzeit, jeweils mit Bewertung der Effektivkosten (Effko) und des garantierten Rentenfaktors (RF).

 

Bild: © eskay lim / fotolia.com

Themen: