Der HDI Einkommensschutz-Planer

Makler, die ihren Kunden individuellen und passgenauen Einkommensschutz anbieten wollen, gibt HDI mit dem neuen Einkommensschutz-Planer digitale Hilfestellung. Die Web-Applikation unterstützt die Kundenberatung im Sinn einer ganzheitlichen Beratung mit Informationen rund um das Thema Einkommensschutz und hilft Versorgungslücken transparent zu machen und Absicherungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Jeder zweite Kunde wünscht sich, dass sein Absicherungsbedarf umfassend analysiert wird. Dies ergab eine repräsentative Umfrage, die das Markt- und Meinungsforschungsinstitut YouGov Anfang 2016 im Auftrag von HDI unter 1.000 Verbrauchern in Deutschland zwischen 18 und 49 Jahren durchführte. Was der Begriff „umfassend“ beinhalten soll, zeigt sich am Beispiel der Einkommensschutz-Beratung:

„Wichtig“ finden die Verbraucher, dass hier sowohl über Berufs- und Erwerbsunfähigkeit (89 bzw. 88 Prozent) als auch über Unfall und Pflegebedürftigkeit (jeweils 87 Prozent) sowie über Krankentagegeld (75 Prozent) gesprochen wird – also alles Leistungsgründe, die zum Verlust der Arbeitskraft und des Einkommens führen.“

Ein Tool für umfassende Beratung

Gemeinsam durchlaufen Kunde und Vermittler wenige Schritte. Zuerst werden einige Eckdaten zur Person und zum Beruf des Kunden erfasst. Weiter geht es mit Einkommen und Fixkosten. Schritt für Schritt zeigt das Tool den Kundenbedarf beim Verlust der eigenen Arbeitskraft sowie die finanziellen Auswirkungen. Danach folgen konkrete Absicherungs-Empfehlungen inklusive Deckungssummen und Prämien.

Der Kunde erfährt in wenigen Minuten, visualisiert durch Schaubilder, wie er einen umfassenden Einkommensschutz aufbauen kann. Einwände des Kunden kann der Vermittler mit Fakten, Statistiken und Beispielrechnungen entkräften, da sich bei Bedarf über Info-Felder einblenden lassen. Über Schnittstellen mit Angebotssystemen kann der Vermittler im Anschluss vollwertige Versorgungsvorschläge inklusive Beratungsdokumentation erstellen.

Der Einkommensschutz-Planer bündelt fünf Produkte von drei Risikoträgern und vier Anträge in einer Web-Applikation. Neben den Berufs- und Erwerbsunfähigkeitsversicherungen von HDI Leben sind die Unfallversicherung von HDI Sach sowie die Pflegezusatz- und Krankentagegeldversicherung eines Kooperationspartners enthalten. Vorversicherungen des Kunden können berücksichtigt werden, so dass die Empfehlung den tatsächlichen Bedarf spiegelt.

Der HDI Exklusivvertrieb arbeitet bereits mit dem neuen Tool. Auf Basis seiner Erfahrungen evaluiert HDI die Web-Applikation und entscheidet, welchen Vertriebswegen er den Einkommensschutz-Planer als nächstes zur Verfügung stellt.

Hier finden Interessierte den Einkommensschutz-Planer.

 

Bild: © Sergey Nivens / fotolia.com

Themen: