Weiterbildung bei Monuta

Der demografische Wandel fordert von Maklern und Vermittlern neue Ansätze für ihre Beratung. Der generationenübergreifende Ansatz schließt Vorsorge- und Sorgerechtsverfügung, Pflege, Nachlassregelung sowie Bestattungsvorsorge in die Beratung ein. Die Monuta Versicherungen haben ihre Maklerbetreuer jetzt zu zertifizierten Generationenberatern (IHK) ausgebildet.

Alle 14 Mitarbeiter der Monuta aus dem Außen- und Innendienst haben den IHK-Abschluss zum Generationenberater erfolgreich bestanden. Ab sofort können Makler, Vermittler sowie Monuta Vertriebspartner neben dem qualifizierten Angebot an Online-Webinaren und regelmäßig stattfindenden Workshops auch auf das fundierte Wissen der Monuta-Mitarbeiter zur generationenübergreifenden Vorsorgeberatung zurückgreifen.

Ziel ist es, die Vertriebspartner der Monuta mit neuen Impulsen und nützlichem Fachwissen zu unterstützen. Seit Januar 2016 gehören die Monuta Versicherungen zu den Förderern der Deutschen Makler Akademie (DMA) – nun hat der Trauerfall-Vorsorge-Spezialist diesen Weiterbildungskurs auch im eigenen Haus umgesetzt.

 

Bild: © tiero / fotolia.com

 

Themen: