Neue Fachbereichsleiter beim BVSV

Zwei Fachbereiche, zwei Experten. Der Bundesverband der Sachverständigen für das Versicherungswesen e.V. (BVSV e.V.) konnte mit Joachim Haid und Hans Steup zwei ausgewiesene Spezialisten gewinnen, die in der Branche be- und anerkannt sind.

Joachim Haid ist neuer Fachbereichsleiter Geförderte Altersvorsorge

Riester – Dilemma oder Chance?

Joachim Haid, Geschäftsführer der SOFTFIN UG und Gründungsmitglied von pro Riester

Joachim Haid, Jahrgang 1975, verheiratet 2 Kinder, ist seit Gründung Geschäftsführer der SOFTFIN UG (haftungsbeschränkt). Seit dem Ende seiner Ausbildung 1997 zum Versicherungskaufmann ist Haid als Versicherungsmakler tätig. Im Sommer 2004 startete er parallel seine Tätigkeit als Trainer und Coach.

Joachim Haid verfügt über fundierte Erfahrung mit Konzeptentwicklungen. So hat er z.B. das Beratungskonzept „ReformerPlus“ von HDI-Gerling (heute HDI / Talanx) entwickelt und deutschlandweit geschult und im Bereich „Wohnriester“ die Beratungsstrategie „Haid Wohnriester®“ kreiert, welches Bestandteil im Beratungskonzept „autoMAXX“ der Maklermanagement AG war. 2015 hat er zusammen der Bayerischen deren Tarif „Plusrente Riester“ entwickelt. Außerdem ist er Mitgründer der Initiative pro Riester.

Er sieht in seinem Engagement innerhalb des BVSV e.V. die Chance, die Qualität der Beratung und auch von Produkten weiter zu erhöhen. Vordergründig ist für Joachim Haid wichtig, dass er gemeinsam mit dem Verband Standards schafft, an denen sich Vermittler und Berater orientieren können. Für ihn zählen die Taten, die Umsetzung. Er sagt: „Alle, die immer nur kritisieren, es aber nicht anpacken, um es zu ändern, werden letztendlich gar nichts bewirken.“

Der BVSV e.V. sieht in der zukünftigen, engen Zusammenarbeit mit Joachim Haid, eine große Chance, die konzeptionelle Beratung, als auch die standardisierten Herangehensweisen an beratende Tätigkeiten weiter zu vereinheitlichen und somit den Markt transparenter zu machen. Der BVSV e.V. wird sich auch gemeinsam mit Joachim Haid und der von ihm gegründeten Initiative „pro Riester“ im derzeitigen Spannungsfeld der sogenannten „Riester Rente“ positionieren.

Hans Steup leitet neuen Fachbereich Personalwesen und Soziale Netzwerke

Hans Steup; betreiber des Spezial-Stellenmarkts VersicherungsKarrieren

Hans Steup, Betreiber des Spezial-Stellenmarkts VersicherungsKarrieren

Hans Steup betreibt seit Jahren erfolgreich den Spezial-Stellenmarkt VersicherungsKarrieren und berät Finanzdienstleister zur Content Marketing Strategie und zu Social Media. Damit ist er für eine solche Aufgabe mehr als prädestiniert. Er sieht, nach eigener Aussage, in der Umsetzung und der Ausbildung zum Sachverständigen durch den BVSV e.V. für sehr viele Vermittler am Markt eine reelle Chance sich weiter zu entwickeln und den Zwängen des immer enger werdenden Marktes zu entkommen. Dabei möchte er den Verband gern tatkräftig unterstützen.

Digitale Medien sind der alles entscheidende Weg zum Kunden und zum Nachwuchs für die Branche, sagt Hans Steup. Wenn auf diesem Weg neue Berufsfelder wie der Sachverständigen für das Versicherungswesen und andere bekannter gemacht werden können, dann möchte er diesen Weg sehr gern als Fachbereichsleiter des BVSV e.V. mitgehen.

Der BVSV e.V. sieht in der zukünftigen, engen Zusammenarbeit mit Hans Steup, als einem seit 1998 in den digitalen Medien erfahrenen Kollegen, eine große Bereicherung und ist sich sicher, dass somit der Weg frei wird, noch viel mehr Kollegen als bisher diese Chancen zu offerieren und noch professioneller zu präsentieren.

 

Bild: (1) © Sergey Nivens / fotolia.com (2) © Joachim Haid (3) © Hans Steup

Themen: