BiPRO-Tage 2016

Die BiPRO-Tagen am 28.und 29. Juni bieten hochkarätige Vortrage in den Foren Strategie, Markt & Vertrieb, Anwender & Entwickler, Recht, Einsteiger und der Speakers` Corner.

Die Veranstaltung mit 45 Top-Referenten richtet sich an alle Marktgruppen, von Fachkräften, Anwendern, bis hin zu den Entscheidern der Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche. Erneut stehen die Prozessoptimierung und eine Vielzahl an anwendungsorientierten Vorträgen auf der Agenda.

Forum Markt & Vertrieb und Anwender & Entwickler

BiPRO-Normimplementierungen und Best Practices aus den Mitgliedsunternehmen

Forum Strategie

Vorträge und Diskussionsrunden über die Zukunftsentwicklungen der BiPRO und der Versicherungsbranche sowie Herausforderungen der Digitalisierung

Forum Einsteiger

BiPRO-Einsteiger-Themen

Besucher haben die Möglichkeit sich mit den Mitgliedern der Prozess-Community auszutauschen, strategische und fachübergreifende Themen der Prozessoptimierung und Trends der Digitalisierung näher zu betrachten und mit den Who-is-whos der Branche zu netzwerken.

Zentrale Themen und Keynotes:

  • Die Entgrenzung der Welt. Vortrag von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Jürgen Rüttgers, Bundesminister a. D. und Ministerpräsident a. D., zu den Auswirkungen von Digitalisierung und Globalisierung
  • Die neue BiPRO! Was geht. Was bleibt. Was kommt. BiPRO-Initiatoren Frank Schrills (Geschäftsführender Präsident, BiPRO) und Markus Heussen (Geschäftsführer, b-tix) zur API-Economy und der notwendigen Entwicklung der BiPRO-Normierung
  • Strategie mit Standard(s) – Wohin steuern die Unternehmen? Diskussionsrunde mit Vorständen und Entscheidern der Branche: Karl Grandl (GetSafe), Jens Hasselbächer (AXA Konzern), Bernd Knof (Aon Holding Deutschland), Marc Rindermann (Acturis Deutschland und Assfinet), Dietmar Schöne (R+V) und Klaus Strumberger (Deutsche Digitaltreuhand)
  • Wie verbrüdern sich Datenwelt und Spieltrieb, um Märkte zu verändern und Innovationen zu beschleunigen? Prof. Tim Bruysten, Prodekan des Fachbereichs Gamedesign der Mediadesign Hochschule (MD. H) Düsseldorf, zum Thema BigData & BigFun

Vorträge zu spannenden BiPRO-Themen

  • Wie hilft die „Digitalisierungsoffensive Maklerpost“ strukturiert und effizient die Norm 430.4 umzusetzen?
  • Welche Rolle spielt das Change Management beim Gelingen von Digitalisierungsoffensiven?
  • Wie können BiPRO-Bestandsnormen Maklern bei der Digitalisierung des eigenen Büros unterstützen?
  • Welche Ergebnisse wurden in den Projekten „Bestand Leben und PKV“ und „Industrie und Gewerbeversicherung“ bisher erzielt? Wie muss ein Vertrag zur Anwendung und Nutzung von WebServices gestaltet sein?
  • Benötigen Versicherungen wirklich eine „App-Strategie“ oder Multi-Channel-Anwendungen?
  • Wie kann man Potenziale der Virtual Reality zur Sicherung von Wettbewerbsvorteile nutzen?

Veranstaltungsort ist das Dorint Kongresshotel Düsseldorf Neuss. Die ersten zwei Teilnehmer der BiPRO-Mitgliedsunternehmen nehmen kostenfrei teil, weitere Teilnehmer zahlen lediglich eine kleine Pauschale. Weitere Informationen: www.bipro.net oder www.biprotag.de

Die Teilnahmegebühr für Nicht-Mitglieder entnehmen Sie bitte der Anmeldeseite. Die Anmeldung zum BiPRO-Tag ist hier möglich.

 

Bild: © kasto / fotolia.com

Themen: